#1 Buntes Allerlei und Bahnbau spezial... von Steffen_Rudi 27.07.2012 20:51

avatar

Hallo Leute,habe den heißen Nachmittag in der Reuther Gegend verbracht,es kam nicht das,was ich dachte. Dafür kam halt was anderes!


unbekanntes Bahnbaufahrzeug um 14:32 nach NHO...


und der Nachschuss für´s bessere Kennenlernen der Bauart


EB nach DP...


ein 612er um 15:44 Uhr...


VT 41...


ER 20-013 statt der 20-003 am Schrott,das war was feines und der war fix unterwegs trotz langer Stahlleine...


Die Lz war wohl doch der 51687 mit 232 528 mit Gegenverkehr in Form eines VT...


Der VT "Luftkurort Stützerbach" gegen 17:08 Uhr nach NHO...


Eine V 100 Bahnbau mit Flachwagen und unbekannter Ladung folgte 17:29 Uhr gen NHO...

Alle Bilder sind reine Sichtungen und unbearbeitet.Gruß an die Tf´s
Schönes Wochenende wünscht Euch Steffen.

#2 RE: Buntes Allerlei und Bahnbau spezial... von Steffen_Rudi 28.07.2012 13:41

avatar

Noch ein kleiner Nachtrag...


leicht nachbearbeitet am Himmel,ein Versuch.


ein 612er auf dem Weg nach NHO(für safran)...

Gruß Steffen.

#3 RE: Buntes Allerlei und Bahnbau spezial... von Joe 28.07.2012 14:09

avatar

Das sind ja klasse Bilder Seffen!!!
Den Schrotti habe ich gestern auch gegen 17:30 in Marktredwitz einfahren sehen.



Nun der Zug in Richtung Cz und warten auf die Ausfahrt.



Die 233 572 hatte einige Waggons am Haken und rangierte.



Außer ihr waren noch weitere 4 Ludmillas zu sehen.

#4 RE: Buntes Allerlei und Bahnbau spezial... von Steffen_Rudi 28.07.2012 16:30

avatar

Danke Jörg,aber 5 Ludmillen in Rawetz sind auch nicht ohne! Dein zweites Bild ist klasse,der Tf schaut beschaulich aus dem Führerstand,die Signale stehen alle auf Halt und jeden Moment kann´s losgehen nach Cz.

Gruß Steffen

#5 RE: Buntes Allerlei und Bahnbau spezial... von EgroNet 28.07.2012 21:13

avatar

Ist der Bunker rechts im Foto Marktredwitz aus dem zweiten Weltkrieg oder kalten Krieg ? Weiß jemand warum auf dieser Bahnlinie derart viele Bunker ( auch Oberkotzau und Hof ) gebaut wurden ? Derart viele sind mir von keiner anderen Bahnlinie bekannt .

#6 RE: Buntes Allerlei und Bahnbau spezial... von bahnfreund 28.07.2012 22:50

avatar

Zitat von EgroNet im Beitrag #5
Ist der Bunker rechts im Foto Marktredwitz aus dem zweiten Weltkrieg oder kalten Krieg ? Weiß jemand warum auf dieser Bahnlinie derart viele Bunker ( auch Oberkotzau und Hof ) gebaut wurden ? Derart viele sind mir von keiner anderen Bahnlinie bekannt .



Hallo und Guten Abend,

meine Meinung nach sind dies Bunker oder Beobachtungsstände für den Fall einer Invasion aus der Zeit des Kalten Krieges. Wenn man bedenkt, wohin die Bahnstrecken führen, dann kommt man drauf.
Marktredwitz - Arzberg - Eger
Oberkotzau - Selb-Plößberg - Asch.

Dazu ein eigenes Erlebnis. Am ersten Sonntag nach der Grenzöffnung wollten wir zu unseren Bekannten nach Schwarzenhammer in der Nähe von Selb fahren, doch wir mußten eine Umleitung nehmen, die Straße war gesperrt. Es wurde an der normalen Zufahrtsstraße gebaut!!! Später nach Fertigstellung sah man, was der Grund der Sperrung war - es wurde eine Sprenganlage in der Fahrbahn für den Ernstfall eingebaut. Dazu gab es nebenan einen Holzschuppen für die eventuelle Lagerung des Sprengmaterials. Später wurde diese Anlage aber wieder beseitigt. Übrig geblieben ist nur noch die Einbuchtung des ehemaligen Schuppens im Hang.
Übrigens führte hinter dem Hang die Nebenbahnlinie Selb - Marktleuthen vorbei. Die Überbleibsel des Bahndamms kann man noch erkennen.

Ähnliche Deckel und Schächte sind in allen Straßen über die Alpen zwischen Österreich, Südtiroler und Italien noch heute sichtbar.



Im Kreis war der Standort der Sprenganlagen bei Schwarzenhammer (Quelle: Google-Earth)


Uploaded with ImageShack.us

Solche ähnlichen Deckel in einer Paßstraße von Italien nach Österreich waren auch bei Schwarzenhammer in der Straße eingebracht.

Vielleicht weiß noch ein anderes Mitglied genaueres darüber?


Viele Grüße

#7 RE: Buntes Allerlei und Bahnbau spezial... von InterEx 28.07.2012 23:00

avatar

Hallo Jörg,danke für deine Bilder-hättch des gewußt,wärste aufm Steak in dor Nähe vorbeigekommen.Die Ludmilla kam gestern ca 15.15 Lz aus Cheb
und stande e Stückle gegenüber der agilis-Werkstatt!
Gruß Andre

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz