#1 Radwegbau Göltzschtal bei Lengenfeld geht weiter auf LMG - Trasse von bahnfreund 27.08.2012 12:19

avatar

Hallo und Guten Tag,

soeben gesichtet.
Der Bau des Göltzschtal-Radweges in Lengenfeld geht weiter.
Ab dem ehemaligen Bahnhof Baumwollspinnerei Lengenfeld ist Bautreiben eingezogen. Auf der Bahntrasse Richtung Bahnhof Lengenfeld werden die noch liegenden Altschwellen der Bahnlinie Lengenfeld-Mylau-Göltzschtalbrücke entfernt.
Der Endpunkt des Radweges aus Richtung Mylau befindet sich ungefähr am Abzweig des Ladegleises zur Baumwollspinnerei. Eine Weiterführung war wegen des Privatgrundstückes durch eine Baufirma nicht möglich. Inwieweit jetzt die Trassierung bis zur Reichenbacher Straße erfolgt ist noch nicht vollziehbar. Es sieht aber so aus, dass jetzt die Grundstücksfrage geklärt ist, der ehemalige Güterschuppen sieht verwaist aus, sodass wahrscheinlich auf der Trass jetzt weiter gebaut werden kann.

Blick von der Reichenbacher Straße/Bahnhof Baumwollspinnerei Richtung Lengenfeld. Rechts, wo der Container steht zweigte das Anschlußgleis zur Filztuchfabrik Weihmüller & Holz ab.



Das Ergebnis der Räumaktion....



....ist jetzt als Sondermüll zu beseitigen!



Auch auf dem Gelände des Bahnhofes Baumwollspinnerei am Bahnsteig sind Erdbewegungen erkennbar. Der PKW steht auf einem heute noch sichtbaren Schienenrest! Im Hintergrund der alte Güterschuppen.



Uploaded with ImageShack.us

Viele Grüße

#2 RE: Radwegbau Göltzschtal bei Lengenfeld geht weiter auf LMG - Trasse von safran 20.10.2012 19:39

avatar

Nabend,es sind einige Wochen vergangen nach dem Bericht vom Bahnfreund.
Heute habe ich mal nach Ergebnissen gesucht und auch gefunden an die beteiligten Firmen.
Das Bild zeigt die Stelle wo Günter damals Stand als die Bauarbeiten begannen.


Das vorläufige Ende dieser ,, Neubaustrecke" befindet sich kurz vor der Zufahrtsbrücke vom Stadion Lengenfeld

#3 RE: Radwegbau Göltzschtal bei Lengenfeld geht weiter auf LMG - Trasse von IR-2668 Vogtland 20.10.2012 19:53

avatar

uuuffff!

Ich mag gar nicht daran denken wieviel es solche Radwege, wo einst Züge rollten, es in Zukunft noch geben wird........
Dann kann man von Plauen direkt nach CZ oder von Zwickau nach Falkenstein - Klingenthal.

euch beiden für die Bilder und bitte weiter dokumentieren

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz