#1 Rückblick auf meine Sommerferien mit (u.a. Oberbayern, Elbtal und Dresden) von BR 143 26.08.2013 18:19

Hallo,

nachdem die Sommerferien nun vorbei sind, habe ich mich entschlossen, mal einen Beitrag mit einer kleinen Auswahl der entstandenen Bilder zu erstellen. Ich hoffe die Bilder gefallen.

In den ersten zwei Wochen machten wir einen Urlaub in Oberaudorf, wo neben vielen Landschaftsfotos natürlich auch Eisenbahnfotos entstanden. So ging es am 17.07. z.B. früh raus, um u.a. dieses Bild von 1216 017 und einem Nachtzug Richtung Münchnen zu machen.



Am 19.07. konnte ich im Starnberger Flügel des Münchener Hbf dieses Bundesbahntreffen bestehend aus 111 186, 111 224 und 218 460 festhalten.



Am 25.07. wurde während eines Ausfluges in Klais, Bayerns höchstgelegensten Bahnhof, angehalten, in dem auch dieses Foto von 111 176 mit ihrer RB nach Mittenwald entstand.



Der 26.07. war der letzte Tag in Bayern und so wurde am Nachmittag nochmal das Klostermotiv in Niederaudorf aufgesucht. Bevor die Sonne rum war entstand noch dieses Bild von 1116 035 und ihrem OIC, die den dortigen Bahnübergang passiert.



Und dann schließlich das Klostermotiv mit 1216 012 und einem EC nach München.



Wieder zurück in Sachsen war ich erst einmal krank. :-(
Nach der Genesung ging es am 02.08.2013 abends nochmal nach Radebeul- Naundorf, wo unter anderem der "Dreckeimer" 189 017 vorbei kam. Noch etwas mehr Dreck und die Lok ist schwarz.



Am 06.08. ging es mal nach Hosena, in der Hoffnung ein paar Russen zu erlegen. Erst einmal kam 285 111 mit einem Kesselwagenzug nach Cunnersdorf, der durch einen Halt im Bahnhof noch in der Ausfahrt gemacht werden konnte. Später kamen noch 232 005 Lz im Gegenlicht und 232 239 Lz und Totalverdunklung durch Wolken.



Für den 09.08. waren in Riesa ganze 10 min Sonne in den Mittagsstunden vorrausgesagt. Immerhin klappte 155 246 und dem 23er mit minimalster Hilfssonne.



Am nächsten Tag ging es nach Zeithain. Viel Verkehr war nicht, aber für das Bild von 155 251 und ihrem 23er hat es sich doch gelohnt.



Am 13.08. ging es mal nach Frankfurt um ein paar 143er zu fotografieren. Dort eintstanden u.a. folgende Bilder.





Am 15.08. wollte man 152 136 in Glaubitz fotografieren. Aber aufgrund einer Meldung aus Zeithain konnte er dann doch nur vom Haltepunkt Dresden Freiberger Straße gemacht werden.



Dann fuhr man noch nach Riesa, wo 155 063 mit einem Gemischten gen LE fuhr.



Und dann noch ein Beispiel wie knapp es mit der Sonne an dem Tag war. Als 151 034 an mir vorbei war und die ersten Kesselwagen auf meiner Höhe waren, schien die Sonne wieder richtig.



Am 16.08. fuhr man ins Elbtal, um ein paar 180er zu fotografieren. Die Hoffnung erfüllte sich nicht, die einzige 180, die wir stellenmäßig im richtigen Licht gehabt hätten, verpassten wir beim Stellenwechsel. Nach dem Stellenwechsel kam 372 009 mit Gemischtem gen Dresden vorbei.



In Rathen kam dann eine 180er mit dem Porschezug. Nur leider hatte man wahrscheinlich zum einsparen einer Leerfahrt 189 006 vorgespannt.



Und als Tagesabschluss zeige ich noch ein Bild von 143 116, die mit zwei anderen Schwestern an dem Tag auf der S1 fuhr.



Am nächsten Tag ging es nochmal ins Elbtal, um endlich ein 180er Bild zu bekommen. Und das klappte ganz gut, wie man hier an dem Bild von 180 017 in Rathen sehen kann.



Dann ging es weiter Richtung Königstein, wo 189 014 mit Kisten gen CZ kam.



Im Ort von Königstein kam dann noch 372 012 mit Gemischtem. Im Zug waren auch ein paar Militärwagen eingereiht.



Anschließend legte man sich Oberhalb von Königstein auf die Lauer, da man auf den vollen Skodazug aus CZ mit 180er spekulierte und man hatte alles richtig gemacht und so entstand ein Bild von 180 008.



Da es am 20.08. zum Nachmittag hin schöner werden sollte, fuhr man mal nach Dresden- Stetzsch. Die einzige 155 an dem Tag klappe auchnoch mit Sonne, Es war 155 130 mit dem Continentalzug.



Am nächsten Tag in Horka kam ein Güterzug aus dem richtigen Licht aus Cottbus, bespannt mit 232 294, hier im Horkaer Personenbahnhof.



Am nächsten Tag schaute man am Nachmittag nochmal nach Dresden- Stetzsch und Cossebaude. Stellvertretend für DD- Stetzsch zeige ich 155 010 mit dem Porschezug gen Leipzig.



In Cossebaude kamen dann u.a. 143 849 mit der gedrehten Garnitur nach Cottbus und 180 008 mit Mischer nach LE vorbei.





Und schließlich am 23.08. führte mich unser letzter Ausflug noch an die Fichtelbergbahn, an der in Oberwiesenthal dieses Bild von 99 785 gelang.



Und in Cranzahl wurde noch 99 1741 bei der Ausfahrt fotografiert.



Und zum Schluß noch ein Gruß an alle Mitfotografen.

Gruß Robert

#2 RE: Rückblick auf meine Sommerferien mit (u.a. Oberbayern, Elbtal und Dresden) von Hans-Jürgen Warg 26.08.2013 18:32

avatar

Hallo Robert,


in so jungen Jahren schon so tolle Bilder, Respekt!


MfG H.-J. Warg

#3 RE: Rückblick auf meine Sommerferien mit (u.a. Oberbayern, Elbtal und Dresden) von Canonier 26.08.2013 20:02

Dem kann ich mich nur anschließen.

Grüße

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz