#1 [FR] 02.09.2013 Ligne Mommenheim - Saargemünd bei Wittring/Oermingen/Rémelfing von ivie 05.09.2013 15:27

avatar

Dans la vallée de la Sarre oder...dort wo das "Krumme Elsaß" auf Lothringen trifft.

Der Sommer war im Südwesten zurück und wir mußten einfach raus an die Bahnstrecke.
Über die Grenze nach Lothringen sollte es gehen, dabei vergißt man oft, dass das "Krumme Elsaß" fast bis ans Saarland reicht, knappe 7 Kilometer fehlen noch bei Siltzheim bis nach Deutschland, wie ein Stiefelabsatz reicht das "Krumme Elsaß" hier nach Lothringen bis kurz vor Sarreguemines.

Unseren ersten Standort erhielt man früher "kostenlos", denn die alte Straßenführung der D33 führte am Motiv vorbei.
Durch die Verlegung der Straße an der anderen Seite der Bahnlinie vorbei, muß man sich diesen Blick jetzt erarbeiten.

SNCF Ter X 76 564 ein AGC von Bombardier ist auf der Relation Sarreguemines - Sarre - Union unterwegs und überquert die Saar bei Wittring, das noch im Département Moselle, also in Lothringen liegt.
Gleich erreicht der Triebwagen Kalhausen, dort teilt sich die Strecke nach Sarre - Union und nach Straßburg.



Eine Caravelle aus Sarre-Union nach Sarreguemines



Zwei Wale (Baleine bleu) X 73905 + 73910 aus Straßburg in Richtung Saargemünd



X 73907 Saarbrücken - Saargemünd - Straßburg



Der erste Abendzug mit BB 67521 hat gerade das "Krumme Elsaß" verlassen.
Das Krumme Elsaß (L' Alsace bossue) ist ein hügeliges Gebiet im Nordwesten des Elsaß. Das krumme Elsass grenzt daher auf drei Seiten – im Süden, Westen und Norden an Lothringen.

Wie ein umgedrehter Stiefel ragt das Krumme Elsaß ins Département Moselle bis kurz vor Sarreguemines (Saargemünd).
SNCF BB 67521 (Baureihe 67400) hat den Bahnhof von Oermingen verlassen und hat vor einigen hundert Meter die Grenze ins Dèpartement Moselle überfahren.
In etwas mehr als 3 Kilometern wird der Zug bei Kalhausen ins Tal der Saar einbiegen.
RE Krimmeri-Meinau über Straßburg - Mommenheim nach Saargemünd.



Der Regionalexpress aus Sarreguemines erreicht gleich das "Krumme Elsaß"!
Für die Züge am Abend reichen aus Richtung Saargemünd die Triebwagen der Baureihe X 73900 (Baleine bleu) aus. Die Version ist Deutschland tauglich und wird auch über die Grenzen eingesetzt. So sieht man sie auch in Baden und im Saarland, sowie in Rheinland-Pfalz.





Der zweite Abendzug mit BB 67519 ist kurz vor dem Ziel in Saargemünd.
Um 19.04 Uhr hat der RE Krimmeri-Meinau - Strasbourg - Sarreguemines planmäßige Ankunftszeit.
Pünktlich durchfährt der Zug um 19.01 Uhr den Rest des Bahnhofes von Rémelfing an der Stadtgrenze von Saargemünd.
Man muß Glück haben, dass das Licht noch passt und noch eine umsetzbare Stelle finden.
8 Wagen hängen hinter BB 67519 an diesem Abend.
In Teilen Lothringens und Telen des Elsaß, auf den Strecken die noch aus der deutschen Kaiserzeit stammen, wird rechts gefahren und die Signalanlagen auf eingleisigen Strecken sind in Fahrtrichtung rechts angeordnet, anders wie im "richtigen Frankreich!



X 76551 kommt aus Saargemünd in Richtung Rémelfing und weiter nach Sarre-Union





Danke an den Tf für den freundlichen Gruß

Das Schloß von Rémelfing, heute Rathaus.



02.09.2013
Ligne 161000 Mommenheim - Obermodern - Kalhausen - Sarreguemines

Viele Grüße
Ivie

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz