#1 Heute an der Bahnstrecke Adorf - Zwotental gesehen von bahnfreund 04.11.2013 21:33

avatar

Hallo und Guten Abend,

bei dem schönen Wetter heute Mittag, schwere Wolken mit Sonne abwechselnd, sollten eigentlich schöne Motive in den Kasten kommen. Doch es kam anders. Ein großes Regengebiet wechselte plötzlich ins obere Vogtland und machte mit seinem Regen alles zu nichte.
Doch die aktuellen Geschehnisse möchte ich nenen.

An der Bahnstrecke Zwotental - Adorf tut sich was. Auf der Briücke vor dem Bahnhof Zwotental habe ich abgeschnittene Büsche und gefällte Bäume gesehen.



Etwas weiter am HP Gunzen emsiges Treiben, mehrere Arbeiter mit DB-Fahrzeugen rüsteten sich zum Feierabend.



Auf meine Frage, was hier geschieht, sagte man mir das Freischneiden der Strecke wäre als routinemäßige Pflegearbeit zu sehen. Die Strecke wäre ja noch nicht entwidmet!



Uploaded with ImageShack.us

Viele Grüße

Günter

#2 RE: Heute an der Bahnstrecke Adorf - Zwotental gesehen von BR62 05.11.2013 09:54

avatar

Zitat von bahnfreund im Beitrag #1
Hallo und Guten Abend,
...
An der Bahnstrecke Zwotental - Adorf tut sich was. Auf der Briücke vor dem Bahnhof Zwotental habe ich abgeschnittene Büsche und gefällte Bäume gesehen.
...
Auf meine Frage, was hier geschieht, sagte man mir das Freischneiden der Strecke wäre als routinemäßige Pflegearbeit zu sehen. Die Strecke wäre ja noch nicht entwidmet!
...
Viele Grüße

Günter




Die werden doch nicht etwa den Abschnitt elektrifizieren wollen

VG, Holger

#3 RE: Heute an der Bahnstrecke Adorf - Zwotental gesehen von Sachse1979 05.11.2013 13:41

Vielleicht gibt es ja doch noch eine sinnvolle Alternative zur Betriebseinstellung und Entwidmung? Pflegearbeiten würden sonst ja keinen Sinn machen. Mal sehn wie sich das noch entwickelt

#4 RE: Heute an der Bahnstrecke Adorf - Zwotental gesehen von dampfradio 05.11.2013 14:09

avatar

Über Sinn und Unsinn kann man sich trefflich streiten.
Die Köllertalbahn Völklingen - Lebach wurde 1982 für 3,4 Millionen DM von mechanischen Stellwerken und Formsignalen auf Lichtsignaltechnik umgestellt und dann wurde die Strecke 1986 still gelegt.
Und diese Strecke führte nicht durch flaches Land sondern von Völklingen (30.000 Einwohner) nach Püttlingen (14.000 Einwohner) über Köllerbach (8.000 ) - Walpershofen (2.000) nach Heusweiler (15.000) weiter nach Eiweiler (2.400) und über Landsweiler (1.700) nach Lebach mit 17.000 Einwohnern.
Also logisches Denken war bei der Bahn noch nie angebracht!

Viele Grüße aus dem Saarland
Erhard

#5 RE: Heute an der Bahnstrecke Adorf - Zwotental gesehen von MBC 05.11.2013 15:59

avatar

Zitat von Sachse1979 im Beitrag #3
Pflegearbeiten würden sonst ja keinen Sinn machen. Mal sehn wie sich das noch entwickelt


Solange der Schneepflug noch in Adorf stationiert ist, ist die CA als kürzeste Verbindung Richtung Falkenstein ja noch gefragt.
Durch Freischnitt kann man ja auch Schneebruch vorbeugen...

MfG
MBC

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz