#1 120 Minuten Bahnerlebnis bei Dresden-Stetzsch da geht die Bahn ab!!!! von bahnfreund 20.01.2014 21:50

avatar

Hallo und Guten Abend,

nach dem Intermezzo am 16.01.2014 bei der Lößnitzgrund-Bahn habe ich mich an der Bahnstrecke in Dresden-Stetzsch positioniert. Am sogenannten Tierheimübergang. Nach links geht es in Richtung Meißen, rechts nach Hauptbahnhof, dies zur Lokalisierung.
Die ehemalige DDR-Sicherungstechnik mußte ganz schön ran, um den Bahnübergang zu sichern. Manchmal passierten sogar in einer Schließphase zwei Züge den Übergang. Ich stand stolze 120 Minuten (von 13.40 - 15.40 Uhr) dort - der Erfolg ist achtbar.
Leider war das Wetter und das Licht nicht entsprechend gewesen - schade.

Beginnen wir mit einer Lz der Railion mit 294 810-7



ein RE Hoyerswerda - Dresden der DB mit 112 123



ITL mit E 185 128



Lz der CD mit 372-006 7



Lz der DB mit 145 076-2

Eine "Hamsterbacke" Dresden - Leipzig mit 442 647



ITL 185 633-5 mit CD Getreide-Waggons



Der IC 2443 Hannover - Dresden der DB mit 101 107-1 und CD - Wagen (weiter als EC 177 nach Bratislava)



TX Logistik mit 185 531-1 und CD Container-Waggons



Railion mit 185 238-7 und CD Eanos-Waggons



DB 185 247-4 mit CD Getreide-Waggons



Lz der Railion mit 155 223-1



ITL als Lz mit 293.01



DB 189 011-0 mit CD Container-Waggons



Dazwischen teilten sich noch weitere 4 "Hamsterbacken" die Gleise. 16 Zugfahrten in 120 Minuten - das war Spitze!!!!!

Viele Grüße

Günter

#2 RE: 120 Minuten Bahnerlebnis bei Dresden - Weinböhla da geht die Bahn ab!!!! von tt-bahner 20.01.2014 22:03

Hallo
Wenn mich nicht alles täuscht ist das aber nicht in Weinböhla, sondern der allseits bekannte BÜ in Dresden-Stetzsch.

MfG

#3 RE: 120 Minuten Bahnerlebnis bei Dresden - Weinböhla da geht die Bahn ab!!!! von detlef kowalke 20.01.2014 22:10

Zitat von bahnfreund im Beitrag #1
Hallo und Guten Abend,

nach dem Intermezzo am 16.01.2014 bei der Lößnitzgrund-Bahn habe ich mich an der Bahnstrecke in Weinböhla positioniert. Nach links geht es in Richtung Meißen, rechts nach Hauptbahnhof, dies zur Lokalisierung.


Viele Grüße Günter





Hallo Günter,
nur eine kleine Richtigstellung. Dieser von Dir benutzte Standort liegt auf der Südseite der Elbe am Tierheim in Dresden-Stetzsch, Weinböhla liegt auf der Nordseite und in nordwestlicher Richtung noch ca. 10 km entfernt.Es folgen in nördliche Richtung noch die Hp.Stetzsch (im 1.Bilde zu sehen), Cossebaude, Niederwartha und Radebeul Naundorf, dort verzweigt sich die Strecke nach Coswig, geradeaus geht es dann nach Weinböhla.

Gruß Detko

#4 RE: 120 Minuten Bahnerlebnis bei Dresden - Weinböhla da geht die Bahn ab!!!! von bahnfreund 20.01.2014 23:54

avatar

Hallo und Guten Abend,
und danke für die Richtigstellung. Da hat die Schnelligkeit zu geschlagen. Es ist der Tierheimübergang. Wer weiß welcher Teufel mich da mit dem Ort Weinböhla geritten hat. Wurde geändert.


Viele Grüße

Günter

#5 RE: 120 Minuten Bahnerlebnis bei Dresden-Stetzsch da geht die Bahn ab!!!! von OnkelHo 21.01.2014 19:16

Hallihallo,

ohne jetzt meckern zu wollen, nach Deinem Einleitungstext: Zitat:


....Die ehemalige DDR-Sicherungstechnik mußte ganz schön ran, um den Bahnübergang zu sichern. Manchmal passierten sogar in einer Schließphase zwei Züge den Übergang.....


hätte ich jetzt schon auf ein paar mehr Bildern die WSSB Anlage erwartet...schon von wegen des Motivs. SiBis - mehr nicht- Schade um die Mühe.

Grüße

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz