#1 Heiligabend vor 30 Jahren, 24.12.1984 in Halberstadt (14 B.) von Dampflokfreund 24.12.2014 23:52

avatar

Hallo Hobby-Freunde,

genau heute, am Heiligabend vor 30 Jahren war ich auf der Rückreise von Berlin nach Hause. Die Fahrtroute wurde über Halberstadt gelegt. Bei wolkenlosem Himmel konnte ich auf der Durchreise einige 50 35 im Einsatz erwischen. Die Zeit um 1984 war noch im Zeichen der gepflegtem SchwarzWeiss Fotografie, daher keine Dias von dieser Tour. Ich reise mit dem D 640 aus Berlin an, der als P 19408 weiter mit Dampf nach Thale fuhr. In Halberstadt angekommen, bespannte eine Diesellok diesen Kurswagenzug nach Thale. Die andere Hälfte war ja eh mit Ludmilla bespannt und fuhr nach Wernigerode. Da ich den Dieselloks kein Blick würdigte, hielt ich derweil schon Ausschau auf einen Dampfer, der auch nicht lange auf sich warten lies. Zuvor erfolgte wieder die obligatorische Trapo Kontrolle des Ausweises und die Befragung zum Aufenthalt in Halberstadt.

50 3684 rollte auf dem ersten fotogenen Gleis mit einem Güterzug aus Richtung Wegeleben bis fast an den Bahnsteig


Zeit genug unter der achtsamen Beobachtung von 2 Trapos noch einige Standaufnahmen im schönsten Dezemberlicht zu fertigen


Dann spannte die Lok ab und setzte ins Bw um


Derweil rollte aus dem Bw die 50 3557 heran und es gab noch eine Begegnung beider Loks


50 3557 bespannte irgendwo ganz hinten einen Güterzug in Richtung Wernigerode


Kurze Zeit später erreichte der legendäre Kohlezug, leider ohne den planmäßigen Dampf Vorspann, den Bahnhof Halberstadt und kam fast zum halten.


Ein ordentlicher Sprint parallel zum Zug ermöglichte dann noch die Ausfahrt vom Personenbahnhof Halberstadt, da der Zug direkt die Personenzug-Kurve nach Blankenburg befuhr.



Dann wollte ich die Brücke am nördlichen Bahnhofskopf aufsuchen, stellte aber dabei fest, dass ich bei dem Sprint meine abknöpfbare Ledertasche von der EXA 1b verloren hatte. Vorn am Bahnsteig übergaben mir die beiden Trapos das fehlende Teil der Kamera Tasche und ich war sehr froh. Derzeit pfiff die 50 3557 zur Ausfahrt und ich mußte mich mit diesem Notbild begnügen.


Dann kam ich mit den Trapos ins Gespräch und sie boten mir an, mich ins Bw zu begleiten, da da ja noch weitere Dampfloks zu sehen wären, die nicht zum Bahnsteig kommen würden. Auf dem Weg entlang der Wagenabstellgruppe durfte ich auch noch die 50 3606 als Heizlok für Reisezugwagen ablichten


In der Zeit kam 50 3579 als Lz von Blankenburg zurück und rückte ins Bw ein


Der eine Trapo meinte bei der 50 3705, die hätte den Thale Umlauf fahren sollen, aber es sei etwas kaputt gegangen. So bekam ich sie aber trotzdem vor die Linse, die RAW frische Lok mit der schönen kleinen Schürze. Eine große Runde durch das Bw durfte ich dann aber nicht machen, also nur vorn an der Scheibe 2, immerhin besser als nichts


Zum Abschluß gab es dann noch die Übergabe nach Halberstadt Spiegelsberge, die dann die 50 3684 übernommen hatte. Derweil war auch die Diesellok mit dem P 19413 wieder aus Thale zurück gekommen und die zwei Zugteile wurden wieder zum D 647 nach Stralsund zusammen gehängt.


Dann gabs noch die Ausfahrt und ich reiste zu frieden in Richtung Jena ab


Das war der Heilgabend, 24.12.1984 heute vor 30 Jahren. Der Bahnhof Halberstadt ist längs genauso Geschichte wie die Dampftraktion in dieser Region.
Ich wünsche allen Lesern noch frohe Weihnachten und ein guten Rutsch

#2 RE: Heiligabend vor 30 Jahren, 24.12.1984 in Halberstadt (14 B.) von rklein 25.12.2014 09:40

Hallo Hobbyfreunde,

jetzt ist richtig Weihnachten!

Es grüßt R.Klein

#3 RE: Heiligabend vor 30 Jahren, 24.12.1984 in Halberstadt (14 B.) von Felix Pilchowski 25.12.2014 10:21

avatar

Hallo Steffen,

Sehr interessant. Es ist doch bewunderntswert das dir die Trapo dies ermöglicht hat.
Es ist schon beeindruckend was auf diesem Bahnhof los war wenn man sich die Bilder einmal anschaut. Von den Dampfern mal ganz abgesehen...diese Gütermassen, ein richtigen Rangierer mit typischem Helm. Tzja diese Zeit wird nie wieder kommen und es wird auch nicht möglich sein soetwas bei einer Fotoveranstaltung nachzustellen.
Danke dir für den Beitrag und dir noch ein frohes Fest, sowie auch allen anderen Forianern.
Felix

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz