#1 CityLink in Frankenberg von Der-Frankenberger 04.11.2015 20:43

Heute nachmittag, gegen 16:00 Uhr habe ich in Frankenberg den CityLink sichten können.
Allerdings konnte ich ihn nicht fotografieren, da ich gerade mit dem Auto vorbeifuhr.
Das Einzige was ich von der Straße aus sah ist, dass einige Leute in orangen Warnwesten am Bahnsteigstanden.

Gegen 16:45 fuhr er dann Richtung Chemnitz. Leider war ein Handyfoto so unscharf, dass ich es nicht zumuten will.

Akkustisch ist das Gefährt grauslich: Laut und hochfrequent!

Viele Grüße

Wolfram

#2 RE: CityLink in Frankenberg von Erzgebirger 04.11.2015 20:56

avatar

Das stimmt - die Lautstärke ist für ein neues Fahrzeug echt daneben - schon im Leerlauf ist das ne Katastrophe. Ich hab den einmal in Neukirchen-Klaffenbach gehört - das ist echt ne Schande.

Aber in meinen Augen ist das Ding sowieso ne Fehlentwicklung: Zu laut, zu wenige Sitzplätze und mit der Zulassung im Straßenbahnnetz hängts ja auch, was eigentlich auch nicht sein dürfte.

#3 RE: CityLink in Frankenberg von karl_heinzz 25.01.2021 20:04

Hallo Wolfram,

ich bin erst neu bei Eisenbahnforum Vogtland und gleich über Ihren Beitrag gestolpert.
Anbei ein Foto des CityLink 431, der damals seine Testrunde nach Frankenberg/Sachs. absolvierte.
Ich hatte den Zug auch erst nur akustisch in Braunsdorf wahrnehmen können, als er "hinter" in Richtung Hainichen fuhr. Es war ja glücklicherweise klar, dass die Fuhre alsbald wieder "vor"kommen muss. So postierte ich mich am BÜ in Braunsdorf. Gegen 17:30 Uhr am 4. November 2015 kam der CityLink dann angefahren und legte am Hp erstaunlicherweise einen längeren Halt ein. Die Techniker testeten die Türen und noch einiges Anderes, als es dann nach ca. 5 min zurück nach Chemnitz ging.



Mir persönlich wären ja die RegioCitadis vom Kasseler Modell lieber gewesen. Wenigstens fährt eines dieser Fahrzeuge bei mir im Maßstab 1:87 zwischen Braunsdorf-Lichtenwalde und Frankenberg/Sachs. hin und her.
Drücken wir dem Chemnitzer Modell die Daumen!

Es grüßt
karl_heinzz

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz