#1 Mit der 86er durchs Gebärsch von Taigatrommel 16.10.2016 11:16

avatar

Moin,

Gestern hatte 86 1333 die Aufgabe, für 64 dampfverrückte Fotografen und Filmer, einen Güterzug von Glauchau über Zwickau, Schwarzenberg, Schlettau nach Annaberg Buchholz Süd und von dort aus weiter nach Cranzahl und Bärenstein zu bringen.
Ich habe mich zu 90% dem Video gewidmet, dennoch sind nebenbei ein paar Bilder entstanden.
Ich habe früh morgens zwischen Schwarzenberg und Grünstädtl angefangen. 86 1333 hat soeben den Bahnhof Schwarzenberg verlassen:



Beim Halt in Markersbach musste der Heizer sein Feuer vorbereiten und so wurde erstmal gefrühstückt. Unterhalb der Fußgängerbrücke im Ort Markersbach befindet sich die Fleischerei Wünsche. Aus deren Verkaufsräumen hat man einen wunderbaren Blick auf das Markersbacher Viadukt. 86 1333 hat vor wenigen Minuten ihren Abfahrauftrag via Zp9 erhalten und geht die Steigung nach Scheibenberg an:



Nachdem in Annaberg - Buchholz Süd umgesetzt wurde, dampft die Gute nun mit ihrer Fuhre in Cranzahl ein:



Von der Fahrt nach Bärenstein sind bei mir keine Bilder entstanden, dafür bei der Rückfahrt ab Cranzahl. 86 1333 passiert erneut das Cranzahler Viadukt:



Am Markersbacher Viadukt rollt die Maschine dann mit ihrem Zug zum Bahnhof hinab:



Tagesabschlus bildete dann die erneute Überfahrt übers Viadukt im letzten Abendlicht, bevor die Sonne für diesen Tag nicht mehr zu sehen sein sollte:



Ein großer Dank nochmal an dieser Stelle an Felix Pilchowski und Hendrik Flath für die hervorragende Organisation und die Arbeit, die damit verbunden war. Es war "Intergalaktisch"

Gruß

Toni

#2 RE: Mit der 86er durchs Gebärsch von Dampf-im-Vogtland 16.10.2016 12:28

avatar

Hi Toni,

gefällt mir sehr gut, Daumen hoch. Bin gespannt auf das Video.

Gruß Andreas

#3 RE: Mit der 86er durchs Gebärsch von Ausfahrschrankenöffnungssch 16.10.2016 13:19

Hallo und Danke für das Lob - wobei wir das auch an die Jungs der Press, der Erzgebirgsbahn und der CD richten müssen, die für die absolut reibungslose Durchführung der Fahrt sorgten!

Die 1333 hatte gestern auch noch die Übergabe aus der oberen Stadt zu fahren, am Einschnitt an der F95 wurde der Regler gerade geschlossen. Heizer Pelz genießt derweil seine Zigarre und widmet sich der Streckenbeobachtung:


Bis zum nächsten Mal, dann mit einer 145 vor einem Fotozug...das wird geil!

Gruß!

#4 RE: Mit der 86er durchs Gebärsch von HenryMehnert 16.10.2016 17:16

avatar

Hallo. Auch Ich möchte mich nochmal bei allen Beteiligten bedanken,die diese super Veranstaltung organisiert haben. Auch das Mittagessen war klasse.
Einfach super
Am Vorabend im BW Glauchau mit 86 1333, 35 1019 und 351097







Am nächsten Tag 86 1333 bei Markersbach mit der Schmalspur-Überführung




!! Ausfahrt frei !! in Schlettau




Mfg Henry

#5 RE: Mit der 86er durchs Gebärsch von Bm Jägersgrün 16.10.2016 17:17

avatar

Auf des Video bie iiiich ah gespannt!!!

Die Bm Jägersgrün

#6 RE: Mit der 86er durchs Gebärsch von Ausfahrschrankenöffnungssch 16.10.2016 18:52

Der Nahgüter mit der 86...das zum Samstag, das Personal welches Bereitschaft hatte wird sich gefreut haben. Und dann auch erst noch Lz von Buchholz nach Schwarzenberg - 6 Wagen, gute 170t. In Raschau, nach der La am Überweg, gehts mit kräftigen Auspuffschlägen nach Markersbach weiter:


Es ist Herbst, die Schienen schmierig...da klemmts manchmal auch in der Schwimmbadkurve, aber das Personal meisterte das ohne Probleme...


...aber dann muss es doch irgendwo geklemmt haben, am Emmler war noch ein Bild möglich.


In Scheibenberg dann die Kreuzung mit dem Personenzug - man hatte Zeit nach Schlettau aufzurücken:


Ronny, der diensthabende Rangierleiter, hatte Zeit für eine Kippe und auch Zeit um etwas über den harten Dienstalltag bei der DR zu sinnieren. Zeit, ja klar...bei der 86 ist das Wasser, wie so oft, bald alle...


Danach aber musste er gleich wieder rangieren, der örtliche Kohlenhändler baucht Brikett...beäugt vom Fahrdienstleiter


In Walthersdorf gehts mit Hp 1 in den Bahnhof...


Und wenig später die Steigung zum Brechpunkt hinauf nach Sehma, herrliche Klänge


Kopfmachen in Buchholz und weiter nach Cranzahl, Ronny muss wieder ran...die beiden Transportwagen müssen weggestellt werden


Erledigt! Scheinbar ist der Wagen vom Rasenden Roland. Da muss die Wagenmeisterei ran und die Kupplungen tauschen...


Das straffe Programm der 86 sah auch noch die Übergabe nach Bärenstein und nach Annaberg vor - in Bärenstein gings auf die Brücke zum rangieren, ich glaube die Puffer sind schon in Tschechien...


...und in Annaberg, genauer in der "oberen Stadt" wurden auch noch zwei Wagen getauscht. Der Königswalder Einschnitt passt ja für den Zug perfekt:


In Cranzahl hieß es wieder rangieren, Ronny musste wieder ran - zwei Transportwagen an den Zug, scheinbar großer Fahrzeugtausch bei der Fichtelbergbahn


Zurück nach Buchholz zum Kopfmachen, mit Blick auf Cranzahl, das Viadukt und den Bärenstein:


Auch ein schon einen Monat früher konnte eine 86 mit zwei Schmalspurtransportwagen abgegriffen werden, später Nachmittag in Markersbach. Es war warm...das Thermometer zeigt 15 Grad, der Heizer hat sein Feuer im Griff, Dampfentwicklung gleich null...


Die kleine Story um die Bilder ist natürlich nicht ganz ernst zu nehmen ;)


Beste Grüße,
Hendrik

#7 RE: Mit der 86er durchs Gebärsch von BR185 17.10.2016 06:01

avatar

Hallo Dampflokfreunde,

wer hat Bock auf richtigen Dampfloksound?
Der ist bei meinen neuen Video genau Richtig, denn es gibt von mir ein akustisches Klangerlebnis zu der Fotofahrt mit der 86 1333 im Erzgebirge für eure Augen und Ohren.
Die BR 86 gilt als eine der lautesten Dampfloks in Deutschland, und das zeigte sie auch eindrucksvoll.
Der Fahrplan war sehr gut Ausgelegt so das 19 Szenen in den Steigungen rund um Schwarzenberg, Markersbach und Cranzahl zustande kamen, abgerundet wird das ganze noch mit paar Zwischenszenen rund um den Tag.
Es wurde extra wieder auf den perfekten Sound geachtet, so das jeder es erleben kann, was den Filmern geboten wurde.



Nun gibt es nur noch eins, Boxen ganz laut und den puren Sound genießen.
Ich wünsche viel Spaß beim Ansehen meines Videos.

#8 RE: Mit der 86er durchs Gebärsch von mario475111 17.10.2016 14:53

avatar

Fotozug auf der Strecke
Schwarzenberg- Markersbach- Annaberg Buchholz am 15.10.2016
mit Erinnerungen an die Baureihe 86 im Erzgebirge.
Beginnen wir in Grünstädtel, mit ISO 1000 und dem Fotozug in den Tag.



Videolink
https://youtu.be/4e-N3mhh8lM

Einfahrt Markersbach



Videolink
https://youtu.be/ZKtvIlRLTcs

Ortsdurchfahrt Markersbach.



Videolink
https://youtu.be/bvLF1jbwm_g

Zwischen Markersbach und Scheibenberg wurde Stellung bezogen, dank meines für heute gewähltem Fahrzeug ersparte ich mir sehr viele Spaziergänge…..





Videolink
https://youtu.be/DGGOVejG0J8

Einfahrt Schlettau.



In Schlettau kamen dann Erinnerungen an die Planzeiten der BR 86 nach Crottendorf wieder hoch……
…..





Ortswechsel , Walthersdorf.





Videolink
https://youtu.be/-spQLPUloks

Einfahrt Cranzahl ……..



Videolink
https://youtu.be/gk4lXQ1KMqc

Bergfahrt Cranzahl nach Bärenstein.



Videolink
https://youtu.be/eyHjTGa5S4s

MfG
Mario

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz