#1 Fahrt mit der Transib Teil4 2 1/2 Tage freie Fahrt von Interregio 21.10.2016 15:46

So weiter gehts. Es folgen ein paar Bilder die während der Fahrt aus dem Linienzug aufgenommen wurden.




Die meisten Brücken und Tunnel sind voneinander getrennt und werden auch in der tiefsten Pampa bewacht:





Unterwegs wurde natürlich auch gehalten und der Zug deckte sich mit Lebensmitteln bei den Babusckas ein:



Unser Zug bestand (außer 2 zweite Klasse Schlafwagen und einem Speisewagen) nur aus 32 Mann Schlafwagen und Gepäckwagen. Da man ja genug Zeit hatte wollte ich eigentlich mit meinem Vater mal ein bischen durch den Zug laufen. Wir sind aber nach 4 Wagongs aufgrund des Gestanks ( kalter Schweiß, verbrauchte Luft, diverse Gerüche von Nahrung und Instantsuppen) wieder umgekehrt. Auch aufgrund der wenigen Privatsphäre habe ich auf eine Innenaufnahme dieser Wagongs verzichtet. Hier mal ein Blick von außen:


Jetzt nurnoch ein paar Fahrtbilder:







#2 RE: Fahrt mit der Transib Teil4 2 1/2 Tage freie Fahrt von schmiddl 21.10.2016 22:57

avatar

Sehr schön, wieviele Tage ging die Fahrt? Hast auch mal Zwischenstopp eingelegt?

#3 RE: Fahrt mit der Transib Teil4 2 1/2 Tage freie Fahrt von Interregio 22.10.2016 07:44

Die Reise dauerte insgesamt 15 Tage, von Wladiwostok bis nach Ulan Ude wurden normale Linienzüge benutzt. Ab Ulan Ude ging es mit dem Zarengold ( dieser kam aus Peking) weiter nach Moskau. Es wurden mehrere Unterwegshalte ( mitunter mit Übernachtungen) eingelegt. Ich versuche am Sonntag den nächsten Bericht fertig zu machen.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz