#1 Motor AUS in Markersbach und der blöde Herdentrieb von br233 01.11.2017 18:40

avatar

Nabend,

während der Festwoche vom 5. bis 13. August zum Streckenjubiläum 1989 diente die Glauchauer 50 3696 für Fahrten vom Bf Markersbach hoch zum Viadukt als "Brückenlok".
Übernachtet hat die Lok in der Einsatzstelle Annaberg-Buchholz Süd. Zur Überführung wurde der abendliche P16671 von Schwarzenberg nach Annaberg genutzt.
Dafür ging in Markersbach der Motor der planmäßigen 110er AUS und die 50 3696 übernahm die Traktion. Somit gab es die einmalige Gelegenheit "Dampf vor Diesel" was zu DDR Zeiten
verboten war (die eine oder andere Ausnahme hats bestimmt geben).
Leider habe ich diese einmalige Chance nur einmal genutzt, die schöne Zugkomposition aufs Zelluloid zu bringen. Gerade der Abschnitt hinterm Viadukt bis hoch zum Emmlerweg
war damal weitgehend frei und lag wunderschön in der Abendsonne mit Blick zum Fichtelberg.

Statt dessen hab ich mich vom blöden Herdentrieb leiten (oder besser leiden)lassen und bin mehrmals dem Spektakel der Doppelausfahrt in Waldersdorf von 50 3696 und der 86 1501 nach Crottendorf hinterher gehechelt.
Zeitiges kommen war dort von Vorteil, es war Massenauflauf.
"Ampelstart" zweier Dampflokomotiven, Disneyland auf Schienen......eben alles nur Show wie noch heute bei Scheinanfahrten.


Ich könnt mich heut noch sonst wohin beißen....................

Gruß

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz