#1 Ein November-Nachmittag in St. Egidien 24.11.2018 von sschmidt12 24.11.2018 19:27

avatar

Echtes Novemberwetter herrschte am heutigen 24.11.2018 und da gab es natürlich wieder Umleiter, da wegen Bauarbeiten SEV zwischen Neukieritzsch und Altenburg eingerichtet ist.
Da ich am Nachmittag nichts anderes vor hatte, bin ich aufs Geradewohl mal nach St. Egidien, wo ich schon sehr lange nicht mehr war, umsonst war ich heute nicht da.

Ich parkte gerade ein, sah ich zuvor schon oberhalb an der Strecke einen Fotografen, der aus Richtung Chemnitz was erwartete, hörte es schon rauschen, Kamera raus und abgedrückt,
EGP 151 025 mit dem Autoleerzug, der am Vormittag schon in Lutherstadt-Wittenberg gemeldet wurde



ein RB-Treffen gabs bei der Aus- bzw. Einfahrt der RB 30 auch



dann wieder grün gen Chemnitz, aus dem Vogtland wurde der HVLE-Getreidezug vermeldet, dachte icht, das der hier lang kommt, umsomehr freute ich miich über das Doppel
aus V160.7 und V160.6



kurz danach wieder grün, EGB 642 055 auf Überführungsfahrt von Zwickau nach Chemnitz



der HSL-Containerzug wurde nach dem Getreidezug gemeldet, 151 145 führt den Zug an, Gruß zurück an den Tf und Danke für den Pfiff



als Vertreter des Planverkehres mal dieser RE nach Dresden



gegen 15.30 Uhr kam dann die EGP 151 025 mit dem beladenen Autozug wieder vorbei



es sollten noch 2 weitere Züge folgen, der Hackschnitzelzug mit der ELL 193 248 und der HSL Kesselzug mit der Railpool 185 691, ich hab die nur gefilmt.

VG Steffen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz