#1 Ein Tag mit Dampf, Diesel und Strom 11.04.2019 von sschmidt12 12.04.2019 18:14

avatar

Der gestrige 11.04.2019 wurde wegen der zu erwartenden 58 1111 schon im Voraus im Kalender eingetragen, Urlaub beantragt und auch genommen. Da auch noch am Vormittag die 58 von Gera nach Niederwiesa angekündigt war, ging es mit einem Hobbygleichgesinnten nach Niederlungwitz, wo innerhalb von gut 90 Minuten doch bissel was geboten wurde.

Bogonnen hat es mit dem GA und einer sehr sauberen 145 032



dann endlich betrat 58 1111 die Bühne



die letzte Fahrt wegen Fristablauf hatte 118 770, sie brachte einen GmP von Glauchau bis Coswig, Danke fürs laute Typhonieren und Gruß zurück



die Übergabe nach Chemnitz hatte mehr Wagen als das letzte Mal dran, 261 041 brachte diesen Zug nach Chemnitz



Zwischenzeitlich war der Autoleerzug mit der EGP 151 078 in Mosel und die Lok in Glauchau angekommen, der Tf hatte Feierabend, putzte noch die Scheiben und wir die Linse fürs Foto



in der Hoffnung auf Sonne für die 01 202 sind wir zur Flutgrabenbrücke, wo zunächst bissel Kleinzeug kam, als erstes ein kurzer Bauzug mit Spitzke V100 004



danach dann der ODEG 642 gen Chemnitz fahrend



eine schöne Übergabe sollte uns auch noch vor die Linse fahren



Dann warteten wir auf die 01, der Zug hatte etwa +60 und die Wolken das Kommando übernommen, etwas Sonne gabs nur in der Ferne



ist schon ne feine Lok



die 01 nahm in Glauchau Wasser, der andere Sonderzug mit 52 8195 kam aus Neuenmarkt-Wirsberg, nahm Wasser in Neumark und fuhr uns dann vor St. Egidien vor die Linse



Nur 10 min später im Blockabstand folgte 01 202, so wurde hier gleich gewartet



das Highlight des Tages erwarteten zig Fotofreunde, hier an der Stützmauer bei Niederlauterstein gut 20 Fuzzies, Gruß an die Horde





da der Zug gen Marienberg zum Stehen kam, dazu noch eine BÜ Störung die Halbschranke nicht öffnen ließ, gings über Rittersberg gen Marienberg zum Bahnhof, wo Volksfeststimmung herrschte, hier die Lok mal allein



zurück in Schwarzenberg wurde der abgestellte Schotterbettreinigungszug abgelichtet, dieser fuhr 20.10 Uhr gen Aue und weiter auf die CA



Zufrieden wurde der gestrige Tag betrachtet, ein Dank an alle Veranstalter sowie Personale und ein Gruß an alle Fotofreunde, gestern wieder mal gemerkt, wir sind nicht allein!!
Ein großer Dank auch wieder für die Mitfahrgelegenheit!!!! VG Steffen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz