#1 Sommer am Fichtelberg von MacGood 08.08.2019 19:49

avatar

Hallo,

Durch einen glücklichen Zufall hatte ich heute kurzfristig freibekommen und zusätzlich einen Tipp von einem befreundeten Fotokollegen. Manchmal läuft es .

Also ging es früh Richtung Fichtelberg, um mal zu schauen.

Am Forellenteich in Unterwiesenthal entstand das erste Bild.


Zunächst noch ein Bild in Bärlohe vom Planzug.


Dann ging es wieder nach Hammer, um die L45H 083 abzulichten.


Nach dem Wagentausch ging es mit dem "neuen" Richtung Oberwiesenthal.


Und nochmal am Viadukt.


Und, wenn man schon mal da ist und das Wetter gut ist ..... kurz nach der Vierenstraße.


An der Stützwand am Schießstand war ich auch mal.


Und in Neudorf hatte ich Glück mit der Sonne.


Cranzahl Hofweg.


Und nochmal Neudorf. Die Vogelbeeren brauchen noch zwei Wochen, bis die richtig Rot werden.


Kretscham Fotokurve.


Und zum Schluss Bärlohe.


Viele Grüße an das Personal der Fichtelbergbahn und an Julius

Maik

#2 RE: Sommer am Fichtelberg von 99 741 09.08.2019 08:31

Hallo,

ich war gestern Vormittag auch kurz unterwegs, sollte doch der Ankunft "neue" KC 970-529 aus Marienberg in Hammer ankommen. Zum Abladen und Überstellen nach Othal rollte L45H 083 am ersten Zug mit nach Hammerunterwiesenthal.






Dort angekommen wurde zuerst 970-474, der "Ur-Rekowagen", vom Nebengleis auf die Rampe rangiert. Zu erkennen ist er u.a. an der unregelmäßigen Fensteraufteilung, einer veränderten Toilettenposition und der nicht modernisierten Inneneinrichtung.




Danach war kurz Zeit für einen Plausch und gegen 9:15 rollte der Tieflader vorbei nach Unterwiesenthal, drehte dort am Ortseingang um und setzte sich in nur 3 Zügen an die Rampe - da staune ich immer wieder




Als nächstes wurde der Cabriowagen auf das Gleis neben der Rampe rangiert, damit man den zweiten Wagen auf den Tieflader schieben konnte.




Nun wurde rasch mit dem Cabriowagen an den Bahnsteig gesetzt, damit man noch vor dem Planzug nach Oberwiesenthal starten konnte.
Hier beobachtete schon die ganze Zeit eine Gruppe die Rangierarbeiten, während man auf den Zug wartete.






Unterwegs habe ich den Zug nochmal in Unterwiesenthal abgepasst.




Viele Grüße an Maik und das Zugpersonal
Julius

#3 RE: Sommer am Fichtelberg von 99 741 12.08.2019 18:35

​Guten Abend,

gestern Abend, wollte ich eigentlich gern nochmal ein paar letzte Bilder vom Saisonverkehr nach Komotau machen. Doch es kam ein wenig anders.
Auf dem Weg zum ersten Motiv in Cranzahl wurde ersteinmal 99 1772-5 in Neudorf nahe der Vierenstraße erwartet.




Danach wollte ich mal sehen, ob sich die Cranzahler Einfahrt fotographisch umsetzen lässt.
Geht, denke ich: 810 319 (wieder mal...:gruebel:​) hat hier das Ziel fast erreicht.




Danach wollte ich zum wiederholten Mal versuchen, 810 und VII K zusammen beim Umsetzen zu erwischen - und endlich hat es geklappt!




Als ich nun wieder so gen Auto spazierte wurde nebenbei mal ein Blick auf den Zug nach Oberwiesenthal geworfen - und spontan umgeplant: Auch wenn sich die Zeit der 810er dem Ende neigt, war heute der alltägliche Dampfzug wichtiger. Warum? Darum!




Danach ging's also doch wieder in Richtung Neudorf:




Da die Sonne beim vorherigen Zug auf der langen Gerade schon weit rum war, gings als nächstes an den Neudorfer Bahnübergang:




Die Kretschamer Kurve ist die nächste Stelle, an der der Zug um die Zeit noch Sonne - wenn auch kein Frontlicht mehr - bekommt. Aber das braucht man auch nicht immer:




Danach ging's nach Hammer an die Bärenlohe:




Da man ein wenig vor Plan unterwegs war, wurde auch auf der Gerade hinter Hammer noch ein Bild geschafft:




Und ein finales Bild gelang dann an der Oststraße:




​Grund für die Fahrt soll die notwendige Überführung der 3 Güterwagen nach Oberwiesenthal gewesen sein, die eben gleich dem Planzug mitgegeben wurden.

Viele Grüße
Julius

#4 RE: Sommer am Fichtelberg von 99 741 28.08.2019 08:55

Guten Morgen,

am Wochenende fand zum 10. Mal der FIS Sommer - Grand - Prix der Nordischen Kombination in Oberwiesenthal statt. Dabei fanden die Skisprungwettkämpfe auf der großen Fichltelbergschanze statt, die Verfolgung auf Skirollern wurde dann auf einem Rundkurs über abgesperrte Straßen im Stadtgebiet durchgeführt. Dabei führte die Strecke erstmals nicht nur am Bahnhof entlang, sondern auch unterm Viadukt durch. Mit etwas Glück konnten ich hier 2 Sportler beim Warmlaufen samt Zug verewigen.




Außerdem war, am Sonntag Abend der GGw zum Fahrradtransport im Einsatz.
Das erste Bild des Zuges entstand in Neudorf. "Rechts neben" dem GGw hat letztes wie dieses Jahr der Bahndamm gebrannt:




Danach ging es nach Cranzahl, hier ist das Licht allerdings schon sehr weit rum...




Das nächste Bild entstand an gleicher Stelle in Neudorf:




Da die Stellen die jetzt noch Sonne abbekommen an einer Hand abzuzählen sind, ging es als nächstes wieder an den Neudorfer Bahnübergang:




Danach wurde der Zug wieder in Kretscham erwartet:




In Hammer hatte ich eigentlich auf noch etwas mehr Sonne im oder vorm Bahnhof gehofft, aber das waren die kläglichen Abendreste:




Für ein letztes Bild ging es an die Oststraße. Beim Eintreffen lag die Kurve noch ideal im Licht, in den 3 Minuten bis der Zug kam, verschwand sie allerdings hinter dem kleinen Fichtelberg:




Damit ist die 1011er - Saison lichtmäßig wahrscheinlich für dieses Jahr erstmal beendet

Gruß
Julius

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz