#1 232 571 wieder unterwegs von Taigatrommel 20.09.2019 08:22

avatar

Hallo zusammen,

Anfang September war es endlich soweit. 232 571, die zum Motortausch in Cottbus weilte, kam endlich wieder ins Rollen. Nachdem sie etwas im Elbtal ausgeholfen hatte, brachte sie diese Woche 2x Militär nach Marienberg. Ab Pockau Lengefeld musste der Zug aufgrund der Grenzlast auf dem folgenden 25 Promilleabschnitt getrennt werden. Auch Rangierszenen in Marienberg sowie sehr viele Szenen der Entladung der Bundeswehrfahrzeuge sind zu sehen.

Viel Spaß beim Anschauen.

Gruß.

#2 RE: 232 571 wieder unterwegs von TOC 20.09.2019 09:11

Sehr interessant. Habe mir das Prozedere auch schon mal beim Beladen mit angeguckt. Da muss man die Zunge schon grade ins Maul nehmen, wenn man mit den Mardern da auf die Wagen kutschiert. Krass finde ich den Höllenlärm, wenn das ganze Bataillon da von der Kaserne runter zum Bahnhof durch den Ort gedonnert kommt. Das dürfte bei Leuten, die das Ende des 2. WK noch als Kind erlebt haben, sicherlich komische Gefühle hervorrufen, schon irgendwie sehr befremdlich das Ganze, so mitten in einer Stadt.

Übrigens noch ein Tipp: Deine Schlusssignatur kommt auch gut ohne den "Deppenapostroph" aus - also bitte nicht "Eisenbahnvideo´s made by....." sondern schlicht und richtig "Eisenbahnvideos made by....".

Gruß Thomas

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz