#1 [C] 40 Jahre Neubaustrecke (2 Bilder) von MBC 11.10.2019 19:35

avatar

Zum Tag der Republik 1979 wurde die erste reine Neubaustrecke auf 1435-mm-Spur im Karl-Marx-Städter Straßenbahnnetz feierlich eröffnet.
Es handelt sich dabei um die bis zu sechs Prozent steile Trasse zwischen Annaberger Straße und Stollberger Straße (Morgenleite)
entlang des Südrings und der Wladimir-Sagorski-Straße.
Die neue Strecke und die ebenfalls neu errichteten Straßen banden das im Entstehen befindliche Plattenbaugebiet "Fritz Heckert" an.
Rund 100.000 Stadtbewohner siedelten bis 1984 in dieses Wohngebiet um. Den sich verändernden Verkehrsströmen Rechnung tragend, erfolgte exakt drei
Jahre später die Streckenverlängerung bis zur Endschleife mit dem sperrigen Namen Wohngebiet "Fritz Heckert", Endhaltestelle, Baugebiet VIII
(heute Hutholz) auf Neukirchener Flur.
Anlässlich des Jubiläums pendelte am 07.10.2019 im Zeitraum 13-19 Uhr Wagen 401 zwischen Innenstadt und Morgenleite im Stundentakt als Linie E5.


T3D 401 (Bj. 1968) verlässt die planmäßig ungenutzte Zwischenschleife Morgenleite. Sie war von 07.10.1979 bis
07.10.1982 die Endstelle der Neubaustrecke.


Bereits zum vierten Mal erklimmt der T3D an diesem Tag die Steigung entlang der Wladimir-Sagorski-Straße, hier
in Höhe der Robert-Siewert-Straße.

Wer sich im Detail mit der Entstehung und Inbetriebnahme der Neubaulinie auseinandersetzen will,
dem sei dieser Bericht von Thomas Laube empfohlen.

MfG
MBC

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz