#1 Ferkel Sonderfahrt 19.10.2019 von sschmidt12 20.10.2019 10:28

avatar

Gestern fanden 2 Sonderfahrten im Erzgebirge statt, zum Einen die 86 und der Muff nach Tschechien und die zweite Fahrt war das Ferkel 772 367, welches von Schwarzenberg nach Markersbach, ab hier als Sperrfahrt zum km 12,25 und zurück nach Johanngeorgenstadt führte. Ein Stück begleitete ich die 2. Sonderfahrt, Dampf gabs letzte Woche zur Genüge bei deutlich besserem Wetter. Aber egal, auch trübes Wetter gehört zum Herbst dazu, auch wenn da die schönen bunten Farben nicht so toll rüberkommen.........

In Raschau am Bahnhof wartete niemand, keine Reisenden, nur ein einzelner Fuzzy stand da



kurz vor Markersbach am BÜ



am Schwimmbad in Raschau war auch keiner anzutreffen



den Emmlerweg erreichte 772 fast zeitgleich wie ich selbst



Endstation km 12,25 am ehemaligen Abzweig nach Elterlein, hier stiegen die Fahrgäste aus und es gab Speis und Trank, welcher in etwa 30 min Aufenthalt ausgegeben wurde



für die Rückfahrt postierte ich mich oberhalb der Markersbacher Kirche



gleich ist der Bahnhof erreicht



Markersbach ist immer wieder schön



der FDL hatte noch keinen Feierabend, auch wenn dessen Name genau so ist, er gab erst grünes Licht für die Weiterfahrt





in Raschau fand ich noch diesen bunten Baum schön



das Ferkel war deutlich eher in Schwarzenberg, denn immer noch ist die B101 gesperrt und man braucht über Langenberg schon etwas länger



und da die 293 022 immer noch hier ist, dachte ich mir, machst noch so ein Bild, welches gleichzeitig das Letzte des Tages war



VG Steffen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz