#1 Militär, Maintal, 86er und mehr ---- Nachlese September und Oktober (26 B.) von tt-bahner 08.11.2019 22:42

Hallo

In den vergangenen Wochen konnte ich mich nur sporadisch mal dazu motivieren aktuelle Bilder zu zeigen.
Heute mal ein kleiner....... oder vielleicht doch eher umfangreicherer Rückblick.

17. September



Bei Hohenfichte konnte die 232 571 mit Militärgerät nach Marienberg beobachtet werden. Im Hintergrund die 1832 errichtete Holzbrücke über die Flöha.
Der Sound der alten Lüfter....einfach geil.



Nach der Teilung des Zuges in Pockau der erste Zugteil vor Marienberg...



..... und der zweite Teil bei Zöblitz-Pobershau.

Am gleichen Tag besuchte der 605 017 Cranzahl.



Abgelichtet auf dem Cranzahler Viadukt.



Ebenfalls am 17. September bekam die SDG neuen Brennstoff geliefert. Hier rangiert die Press 204 033 den entladenen Zug zur Abfahrt.



Vor der Kulisse des Bärensteins die Fuhre nochmal auf dem Cranzahler Viadukt.

18. September



Am 18. September rollte nochmal Militär nach Marienberg. Bei Rauenstein wartete ich.... und wartete....und wartete, und plötzlich das Geräusch eines
Zuges aus unerwarteter Richtung.... Geht eigentlich auch so, oder?



Nachdem vom Flöhatal ins Zschopautal gewechselt wurde, konnte bei Hopfgarten die 86 1333 mit einem Dienstgüterzug angetroffen werden.



Bei Buchholz ein weiters Bild der Fuhre. Um dem Bild einen noch historischeren Touch zu verleihen hätte man sicher noch mehr manipulieren müssen,
ich habs beim Entzug der Farbe belassen.

20. September

Der Hype ums autonome Fahren im Raum Schlettau war nichts für mich, aber ein Bild der Abreise des Trainlabors 605 017 aus dem Erzgebirge....



.... wurde bei Scharfenstein mal noch gemacht.

21. September

Durch glückliche Umstände konnte ich in Gößnitz als Zaungast mal von einer der in heutiger Zeit wohl unentbehrlich gewordenen Vormeldungen
profitieren und die wenig später in Gößnitz einrollende 241 697....



.... nochmal bei Schmölln ablichten. Allerdings hätte ich mich um ein Haar mit der Zuglänge vertan....

26. September

Ein lange gehegtes Wunschmotiv war der Blick von der Mainbrücke auf die Altstadt von Gemünden. Nach drei Stunden Anfahrt, bei der es von Regen bis
Sonnenschein alles gab, gabs in Gemünden dann aber leider nur frühherbstliches Nieselwetter, was aber vielleicht auch seinen Reiz haben kann.
Eine kleine Auswahl des recht intensiven Bahnverkehrs...



193 830 mit LKW-Walter KLV Zug...



....ÖBB 1116 086 mit Ingolstädter SUVs inclusive Regentropfen auf dem Objektiv....



.... und ein RE nach Frankfurt/Main.



187 129 mit einem der eher selteneren Güterzüge Richtung Schlüchtern....Fulda.



Mangels Steighilfe die Kamera einfach mal blind über die Wand gehalten. Geht schon...denk ich jedenfalls.



Und nochmal eine ÖBB 1116 mit einem KLV Zug. Die 136 war es wohl.

13. Oktober

Am Nachmittag wurde mal der BSg ein Besuch abgestattet. Die 86 1333 bestritt das letzte EAB Dampfwochenende für dieses Jahr.



Vor der Kulisse des Bärensteines kullerte sie bei Sehma Richtung Annaberg-Buchholz.



Ebenfalls bei Sehma wieder nach Schwarzenberg unterwegs.

20. Oktober

Am 20. Oktober zog es mich mal wieder nach Altenburg.

Nach fünf Monaten gabs mal wieder eine 155, wenn auch nur eine bunte...



155 045 mit Kessel kam des Weges.....



.....gefolgt vom Senftenberger mit 152 125.



Bespannt mit der Press 140 008 kam dann der vierte Güterzug in 60 Minuten durch Altenburg.

31. Oktober

Recht spontan wurde am Feiertag mal versucht am Göhrener Viadukt dem Leergips nach Küchwald aufzulauern. Lange musste ich auch nicht warten, bis
die 233 288 daher kam. Die kürzlich gezeigte Zweitauslösung hat wohl nicht jeden Russenfan des Forums gefallen, was mich aber nicht hindert hier die mir
besser gefallende Erstauslösung auch noch zu zeigen:)





In Gößnitz war anschließend die Hoffnung auf eine 155 am Mittagsmischer zugegeben ziemlich gering. Weder kam eine 155 noch der Mittagsmischer nach Zwickau.
Aber die EGP 192 102 konnte abgelichtet werden.



Zu einem Bild der im Bahnhof mit einem Holzzug abgestellte IGE 215 001 hatte ich mich auch hinreisen lassen.

Und zum Schluss....



....wurde bei Zehma der graue Alltag mit ein paar Zuckerrüben versüßt.

Die am gleichen Tag im Vogtland gesichtete 155 am Senftenberger muss wohl irgendwo hängen geblieben sein. Jedenfalls ist sie bis zu meiner Abreise nicht im
Altenburger Land aufgetaucht. So ein Mist....

Puhh.....ich denk nun reichts auch erstmal wieder. Hoffe nicht gelangweilt zu haben.

Gruß

#2 RE: Militär, Maintal, 86er und mehr ---- Nachlese September und Oktober (26 B.) von Steffen_Rudi 09.11.2019 07:33

avatar

Hallo Andre`,

wie immer feinste Bilder in einem sehr gelungenen und bunten Herbstrückblick....

LG der Gefeller.

#3 RE: Militär, Maintal, 86er und mehr ---- Nachlese September und Oktober (26 B.) von tt-bahner 10.11.2019 18:09

Hallo

Noch was vom

15. September

Eigentlich war man seinerzeit im Rennrussenfieber. Aber der Alltag wurde auch nicht grundsätzlich ignoriert.



223 144 mit RE Chemnitz-Leipzig bei Tautenhain.

Und irgendwie auch noch was der vergangenen Wochen in denen auch die Modellbahn wieder verstärkt in den Fokus geriet, wenn man
mal wieder ins zweifeln kam, ob das mit der Bahnfotografie alles noch so richtig Sinn macht....



Die Beschaffung der nicht so recht ins Reichsbahnthema passenden By Wagen vor nunmehr fast 20 Jahren, müsste ich aber vielleicht als Jugendsünde bezeichnen.
Trotzdem haben sie bisher alle Ausmusterungsversuche überstanden und verlassen hin und wieder ihren Abstellplatz im Schattenbahnhof.

Gruß

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz