#1 Linktip: 20 Jahre Freiberger Eisenbahn GmbH (FEG) – ein Lückenschluß (Teil II b) von Bw Freiberg (Sachs) 02.02.2020 17:10

avatar

Hallo


Eine Lücke zwischen zwei Ländern, eine Lücke zwischen zwei Strecken, eine Lücke zwischen zwei Bahnhöfen oder eine Lücke in der Betrachtungsweise.
Diese Lücke die ich meine, sind 8,69 Kilometer fehlendes Gleis zwischen dem Bf. Holzhau und dem Bf. Moldava.

Das Arrangement der Befürworter, der Gegner und der sich damit profilieren Klientel, ist in jeder Hinsicht vielfältig. Nur gebracht hat es bisher nicht wirklich viel, weder für den Einen noch für den Anderen.



Holzhau, den 24.11.2019



Moldava, den 17.08.2019


Leiht mir ein wenig Eure Zeit und folgt mir von einem Gleisabschluss zum anderen.


Viel Spaß beim Lesen

20 Jahre Freiberger Eisenbahn GmbH (FEG) – ein Lückenschluss (Teil II b)



Gruß Heiko aus Freiberg (Sachs)

#2 RE: Linktip: 20 Jahre Freiberger Eisenbahn GmbH (FEG) – ein Lückenschluß (Teil II b) von Bw Adorf 03.02.2020 00:37

avatar

Vielen Dank für deine ausführlichen Schilderungen zu dem aktuell nicht befahrbaren Streckenteil sowie den historischen Bildern und Bezug zu den Randbedingungen zu einem Für und Wieder hinsichtlich eines möglichen Wiederaufbaus. Hab dafür gerne ein paar Minuten der Nachtruhe geopfert. Hoffen wir mal, dass das "Für die Strecke" irgendwann überwiegt und ein durchgehender Verkehr wieder möglich wird!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz