#1 132 109 und 112 481 mit Schotter ins Erzgebirge von BastiERZ 27.07.2020 11:27

avatar

Letzte Woche kam die Info, dass diese Woche Schotter nach Johanngeorgenstadt kamen soll. Gestern wurde es dann genauer und durch die Bespannung und Zuglänge sehr spannend.

Am Morgen ging es erstmal nach Weißbach, wo schon eine große Meute an Fotografen wartete.


Im Anschluss ging es noch mal nach Lauter, allerdings war das Licht dort nicht ganz optimal.

#2 RE: 132 109 und 112 481 mit Schotter ins Erzgebirge von bahnbilderbuch 27.07.2020 15:43

avatar

132 109-0 +112 481-7 brachten am 27.Juli 2020 frischen Schotter für die Gleisbaustelle im Bahnhof Johanngeorgenstadt, zum Tunnel Schwarzenberg, und dem Bahnhof Antonsthal.
Am Morgen traf die Imposante Fuhre in Aue (Sachs) ein wo der Zug geteilt wurde um dann seine Reise Schwarzwassertal aufwärts fortzusetzen.

Vom ehemaligen BW Gelände in Aue (Sachs) aus schaute die Einfahrt so aus.


Danach wurde der Zug geteilt. Dabei entsandt diese Aufnahme.


Bahnübergang Rudolf Breitscheid Straße...


Nach dem Mittag rollte dann der erste Teil wieder als Leerzug von Schwarzenberg nach Aue. In der Hackengrümme schaute es so aus.


Der zweite Teil wartet in Aue (Sachs) auf Ausfahrt Richtung Schwarzenberg.


Auer Bahnhofsbrücken Blick ...


Zum Abschluss noch die Ausfahrt Aue (Sachs) an der Stützmauer zur Pfarrstraße.


MfG !! Mirko Riedel

#3 RE: 132 109 und 112 481 mit Schotter ins Erzgebirge von DeereRalle 27.07.2020 21:49

avatar

Nach dem ich die Morgentliche zuführung des Zuges von Zwickau nicht Dokumentieren konnte musste der Nachmittag genutzt werden....was sich doch durchaus gelohnt hat!










Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz