#1 ABSAGE FORUMSTREFFEN von phpopp 13.10.2020 10:56

avatar

Hallo an alle,

nur um sicher zu gehen, dass es nicht untergeht.
Wie hier im Beitrag (EFV-Treffen 2020, diesmal in Herlasgrün) bereits geschrieben, haben wir uns dazu entschieden das diesjähirge Forumstreffen abzusagen und ins kommende Jahr zu verschieben.
Der Raum in Herlasgrün ist bereits für den 20.11.2021 wieder reserviert.

Leider ist der Schritt auf Grund der aktuellen Situation notwendig.

#2 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von Kramerladen 14.10.2020 10:12

Schade, sehr schade aber noch mehr vernünftig ,die Tatsache das heute in Deutschland über 5000 Neuinfektionen zu buche stehen und ein Ende in
weite Ferne gerückt ist sehe ich die Absage als zwingend notwendig und eine zwangsläufige Entscheidung der Pandemie nicht noch mehr Nahrung zu
verschaffen.
Vielleicht sollten wir darüber nachdenken ein Treffen im Sommer, wie von mir vor Jahresfrist vorgeschlagen ,im Aussenbereich zu veranstalten.
Vielleicht an der Saale hellem Strande der Grenze zwischen Thüringen und Bayern bei den Feldbahnern in Blankenberg/Blankenstein .So der
Vorschlag damals von Steffen Rudi den ich dann im Sommer nochmals unterstrichen habe.

Der Kramerladen ist jedenfalls sehr traurig über die Absage war es doch auch jedesmal die Gelegenheit ein paar Termine in Plauen und Umgebung
wahezunehmen und am Ende das Treffen als Höhepunkt mit gleichgesinnten Eisenbahnfreunden .Bin jedesmal mit guten Eindrücken vollgepackt
auf die Heimreise gegangen.

Verschoben ist nicht aufgehoben , nehmen wir es einfach hin und warten ab was da noch alles auf uns zukommt.Hoffen wir das alle ungeschoren
über den Winter kommen ,die einzelnen Aktivitäten sind ja nach wie vor noch möglich, und wir uns im nächsten Jahr wieder zusammenfinden.

Es grüsst euch alle der Kramerladen Gerhard aus Hersbuck

#3 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von Steffen_Rudi 14.10.2020 18:32

avatar

Um nochmals Gerhard, unseren Kramerladen, zu unterstützen, wie wäre es mit einem Sommertreffen zwischendurch, ein paar Runden mit den Blankenberger Feldbahnern, fachkompetenten Erklärungen zum ehem. Grenzgebiet, einer Fotosonderfahrt für die teilnehmenden EFV`ler und Bewirtschaftung mit Grill...?
Man kann den Termin sogar so wählen, das er im Rahmen der geplanten Termine der Feldbahner integriert werden kann?!
Ich wäre jedenfalls grundsätzlich bereit, den Feldbahnern zu helfen, egal ob beim Grillen oder anderen Dingen.
Und den "Kramerladen" könnte ich auch in Hof abholen und zurück bringen zum Zug.

Denkt mal drüber nach, macht Vorschläge und schreibt eure Meinung dazu, die Zeit ist sooo schnell heutzutage...

LG der Gefeller.

P.S. Auch eine Fahrt mit der Wisentatalbahn könnte man unternehmen, die fahren über das Jahr regelmäßig, an den Wochenenden...

#4 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von MSV 14.10.2020 20:14

avatar

Na dann organisiert mal was :-)

#5 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von Kramerladen 14.10.2020 20:20

Stichwort von Steffen Rudi Wiesentatalbahn : Ein Forumstreffen mit den Schienenbussen der schleizer Bahn kann ich mir gut vorstellen,man kann bestimmt dort auch etwas
ausrichten und bräuchte nicht einmal so sehr auf das Wetter achten.Die Bahn kann fahren obs stürmt und schneit aber es hat in der Coronazeit auch wieder den Nachteil
das man zu eng aufeinander hockt. Und ich glaube wir könnten sogar einen forumseigenen Lokführer (Dreimal dürft ihr raten wen) bitten das er uns ausfährt. Vielleicht ist auch
ein Trip richtung Hirschberg ,so weit die Gleise tragen,drin . Das Dach im Lokschuppen Schleiz wird auch noch dicht sein so könnte man sich dort auch aufhalten ,Einverständnis
der Verantwortlichen vorausgesetzt..
Na, warten wirs ab was noch vorgeschlagen wird Grüsse Gerhard der Kramerladen

Danke für das Angebot Steffen mit der Abholung in Hof im Momment kann ich noch mein Auto selbst fahren und bestimmt wird mich einenr wenn nötig von den jungen Kramers fahren

#6 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von Kramerladen 14.10.2020 20:28

Nun Micha ,wenn es die Lage erlaubt dann wird man schon was zusammenbringen leider ist deine Äusserung von totalem Pessimismus gezeichnet
und meiner Meinung nach der Sache nicht dienlich Gruss Gerhard

#7 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von MSV 14.10.2020 20:54

avatar

Die Rede von einem Sommertreffen gibt's schon seit Ewigkeiten ... Aber es blieb bisher immer nur bei Ideen und Vorschläge.
Warum sollen das Oliver, Philipp die Mods oder ich organisieren, wieso nicht Steffen? Daher meine Aussage das er sich das doch mal vornehmen soll ...
Unterstützen kann man den jenigen der sich dem Annimmt immer noch!

Gruß aus Nordhausen

#8 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von Kramerladen 14.10.2020 21:38

Nun, Micha das klingt ja schon besser und wenn du uns aus Nordhausen grüsst bist du noch weiter vöm Schuss als ich .Es wäre ja unser Treffen
ohne Coronabedingung wie immer über die Bühne gegangen so weit so gut. Wenn der Kramerladen auch schon in die Jahre gekommen ist ,zum
Mitorganisieren ist er schon noch in der Lage der Haken ist nur der muss von den kompetenden Leuten wie zum Beispiel Jörg den Auftrag erhalten
Tätig zu werden .Alles andere ist ja sonst nur "Musik" in die Zukunft oder noch einfacher Bla bla . Ich denke ich werde nach Weihnachten von euch
hören und dann sehen wir weiter was machbar ist oder nicht .
Es war von mir ja nur so ein Vorschlag ob überhaupt und wann ist völlig offen . Also lassen wir weiter die Hosen trocken und harren der Dinge

Mir hamm ja noch a bissel Zeit und derweil läuft ja noch a Haufen Wasser die Elster und die Pegnitz nunter ,die Saale hät ich fast vergessen die ich zu meiner Zeit
als Grenzfluss erst von Norden und dann von Süden bereist und dabei auch mehrmals von den Grenzern fotgrafiert wurde nur weil ich auf der Panoramastrasse
angehalten und geschaut habe. Gruss Gerhard

#9 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von Kramerladen 15.10.2020 10:25

Unser Vogtlandbahner Jan hat gelesen und sich bedankt .Er ist einer der massgäblich an der Saale und der Feldbahn beteiligt ist
Nun lieber Jan kannst du uns mal hier im Forum mitteilen was bei euch nicht oder machbar ist . Ich kenne eure Ecke auch ziehmlich genau
und war bei euch auch schon,bei leider schon kaltem Wetter,zu besuch und die Rostbratwürst haben auch geschmeckt. Hatte damals auch angeboten
eure Loks mit neuer Farbe zu versehen was ihr aber vehemend abgelehnt habt vielleicht kannst du dich noch daran erinnern.

Das fürs Erste Grüsse vom Kramerladen der fürs farbige Gestalten über 50 Jahre kompetend war.

#10 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von phpopp 15.10.2020 13:18

avatar

Hallo,

das Sommertreffen behalten wir auf jeden Fall im Auge. Sowas hat es sogar schonmal in Blankenberg gegeben, leider war die Ressonanz fast gleich 0. Aber für nächstes Jahr wäre das eine sehr schöne Idee. Wir warten einfach mal was in den kommenden Monaten so passiert.

#11 RE: ABSAGE FORUMSTREFFEN von Moki 15.10.2020 19:30

avatar

Hallo,

dieselben Gedanken wie Gerhard hatte ich auch schon. Im kleinen Rahmen gab es schon ein solches Treffen auf der Wisentatalbahn und im Lokschuppen. Das könnte man natürlich auch im Sommer als große Veranstaltung wiederholen. Allerdings bin ich mit der alleinigen Organisation etwas überfordert. Ganz sicher ist das aber machbar inklusive einer Führung, Fotoaktion und Diaschau im Lokschuppen. Allerdings sind von Mai bis September alle Samstage öffentliche Fahrtage. Die Triebwagen sind dann nicht vor 18 Uhr im Schuppen. Ein anderer Wochentag kommt dazu eher nicht in Frage. Zwei Veranstaltungen sind ausreichend pro Jahr. Die Feldbahn kenne ich davon abgesehen auch noch nicht. Vorschlag für die beiden folgenden Jahre; Feldbahn Blankenberg; Wiesentatalbahn. Bis dahin kann ich mir genug Gedanken zur Umsetzung eines Forumstreffen in Schleiz machen.

Gruß Moki

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz