#1 [PL] Was macht "Retro"-TW 216 von BoxerKumpelBR143 17.03.2021 20:37

avatar

Wie vor kurzem besprochen, habe ich die Hoffnung, dass der Tatrawagen 216 nochmals untersucht wird und im Hinblick auf die 45 Jahre Feier sein klassisches Design behält. Weiß jemand, ob der TW noch eine Untersuchung erhält oder abgestellt und verschrottet wird? Als Bonus ein Bild von der 216.

Eine etwas ältere Aufnahme noch ohne seitliche Aufschrift zur 125 Jahre Feier. Gruß

#2 RE: Was macht "Retro"-TW 216 von InterEx 17.03.2021 23:25

avatar

Ist im Umbau... Lackierung innen abgeschlossen, jetzt kommen noch Sitze rein und und und. soll demnächst der Öffentlichkeit vorgestellt werden...

#3 RE: Was macht "Retro"-TW 216 von BoxerKumpelBR143 18.03.2021 00:29

avatar

Hallo InterEx, ich will ja mal verhalten optimistisch sein, aber es hört sich so an, als obs nochmal klassisch wird. Gut, vielleicht etwas Träumerei. Aber ich wünsche es mir. Gänzlich original wär er natürlich ohne Dachwerbung, die kam erst später. Komischerweise gabs Gothawagen in Plauen eher mit Dachwerbung. Grüße

#4 Re: [PL] Was macht "Retro"-Tw 216 von VT 22 18.03.2021 19:17

avatar

Zitat von BoxerKumpelBR143 im Beitrag #3
aber es hört sich so an, als obs nochmal klassisch wird. Gut, vielleicht etwas Träumerei. Aber ich wünsche es mir. Gänzlich original wär er natürlich ohne Dachwerbung,

Die äußere Farbgebung wird weiterhin so bestehen bleiben, ja, und trotz weiterer farblicher Änderungen bleibt er ein normaler KT4D-M für den Linienverkehr, da ein weiteres echtes Museumsfahrzeug auf Dauer nicht finanzierbar ist.

Gruß
Karsten

#5 RE: Re: [PL] Was macht "Retro"-Tw 216 von BoxerKumpelBR143 19.03.2021 11:51

avatar

Hallo Karsten, ich hab mich da wohl etwas unglücklich ausgedrückt, mir war klar, dass in Plauen kein KT4D mehr in komplett originalem Zustand mehr unterwegs ist. Trotzdem Danke für die Info. Das mit den Finanzen ist nachvollziehbar, vielleicht bleibt ja einer als Ausstellungsstück in der Halle erhalten. Übrigens möchte ich allen die sie um die historischen Fahrzeuge kümmern, meinen Dank aussprechen. Allen voran natürlich dem Traditionsverein. Nicht nur bei uns gibt es solche Bemühungen. Z.B. wenn man sich Naumburg vorstellt, wer weiß, obs die Wilde Zicke ohne die tatkräftige Unterstützung noch gäbe... Grüße

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz