#1 Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von Hans-Jürgen Warg 06.04.2021 08:17

avatar

Hallo,


nachdem nun wieder der Winter Einzug gehalten hat ein paar frühlingshafte Bilder von meinem Ausflug am Ostersonntag zur Döllnitzbahn.



99 584 mit dem ersten Zug des Tages von Mügeln nach Oschatz in Schweta.


Hinter Naundorf machte sich der böige Wind nachteilig bemerkbar.


Altoschatz ist erreicht.


Mit Volldampf auf der Bahnhofstraße in Oschatz, zum ersten...


...und zum zweiten.


Im Bahnhof Oschatz steht der Zug zur Rückfahrt nach Mügeln bereit.


Altoschatz in anderer Richtung.


Vor Naundorf wurde ein alter Feuerwehr-Robur ins Motiv gestellt, mir persönlich wäre es ohne lieber gewesen...


Das letzte Bild wieder aus Schweta, danach ging es nach Hause wo ein leckerer Hasenbraten auf mich wartete....


MfG H.-J. Warg

#2 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von MBC 06.04.2021 11:03

avatar

Hallo Hans-Jürgen,

Zitat von Hans-Jürgen Warg im Beitrag #1

Vor Naundorf wurde ein alter Feuerwehr-Robur ins Motiv gestellt, mir persönlich wäre es ohne lieber gewesen...


das empfand ich an der Stelle auch als unpassend.


In Oschatz störte der Robur nicht so sehr. Allerdings sorgte er dafür, dass der Linienbus genau in Zughöhe war, und ich das Bild beschneiden musste.
Ohne das Hindernis auf der Straße wäre er längst durch gewesen.


So einen langen Reisezug wird es beim "Wilden Robert" lange nicht gegeben haben! (zwischen Naundorf und Schweta)


Ich musste auch nach der ersten Runde wieder weg, entschloss mich aber noch die Ausfahrt am Einfahrsignal Mügeln mitzunehmen.
Das nächste Pkw-Highlight: Ein Cabrio-BMW mit Automatikgetriebe verreckte (Gang klemmte) ausgerechnet auf dem Bahnübergang im Rücken des Fotografen.
Für den Zug bedeutete das nach zirka 500 Metern einen Zwangshalt. Wie lange es dauerte, weiß ich nicht. Musste sowieso weg.

MfG
MBC

#3 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von Steffen_Rudi 06.04.2021 12:06

avatar

Hallo zusammen,

schöne Bilder!

Was ich nicht verstehe, warum ihr den Feuerwehr- Robur als störend empfindet, er passt doch und lässt uns in eine vergangene ( historische ) Zeit versetzen ?!

Wer das Motiv mit ihm nicht mag... es gibt auch genug andere Motive ( ohne Robur ).

Bei MBC`s vorletzten Bild passt das eben nicht, Telegrafenmasten ohne Leitungen, moderne PKW auf der Landstrasse, das ganze Gegenteil eben zur " gefühlten " Historie...

Also sorry, nur meine Meinung .

Mein Schwager in Warnemünde hat so einen Robur der Feuerwehr, fahrtüchtig und teilweise im Einsatz mit einer Gulaschkanone, da kaufen die Leute die selbstgemachten Suppe

schon mal wegen den historischen Gefährten, ob die Suppe schmeckt, wissen sie erst danach !!!

LG der Gefeller.

#4 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von Hans-Jürgen Warg 06.04.2021 19:31

avatar

Zitat von Steffen_Rudi im Beitrag #3
Was ich nicht verstehe, warum ihr den Feuerwehr- Robur als störend empfindet, er passt doch und lässt uns in eine vergangene ( historische ) Zeit versetzen ?!


Bei Markus Bild in Oschatz stört der Robur keineswegs, er "fährt" ja sozusagen auf einer Straße, aber auf einem Feld ist er doch etwas deplaziert.


Grüße

#5 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von Steffen_Rudi 06.04.2021 20:04

avatar

... vielleicht ein Böschungsbrand ?! Nix für ungut.

LG der Gefeller

#6 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von Zwoticher 06.04.2021 20:48

Hallo,
Ich war auch am Sonntag vor Ort.
Der Ralf Korn ist gerne mal mit diversen Fahrzeugen aus seiner Sammlung an der Strecke
unterwegs. Am Nachmittag war er mit einen Garant in Oschatz zugegen. Also ich empfinde das immer als Bereicherung, zumal auch gerne mal ein paar Extrawünsche in Sachen Positionierung der Fahrzeuge erfüllt werden.
Daher kann ich wem es nicht gefällt, nur raten sich halt andere Fotostellen zu suchen...

VG
Norman

#7 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von Hans-Jürgen Warg 06.04.2021 22:09

avatar

Zitat
Na wenn er tatsächlich fuhr, dann hatte wohl jemand die Handbremse nicht angezogen und der Robur hat sich ohne Fahrer selbstständig
gemacht. Ich hoffe der Fotograf konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen....


Warum habe ich wohl "fährt" in Anführungszeichen gesetzt? Und ich habe auch geschrieben das es mir persönlich lieber gewesen wäre wenn er nicht dort gestanden hätte, kann man diese Meinung nicht einfach unkommentiert akzeptieren?

Grüße

#8 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von MBC 07.04.2021 07:59

avatar

Zitat von Hans-Jürgen Warg im Beitrag #8
(...) kann man diese Meinung nicht einfach unkommentiert akzeptieren?

Nein, das ist leider aus der Mode gekommen. Genau wie StVO-Regeln, Rechtschreibung, ... usw.

MfG
MBC

#9 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von Steffen_Rudi 07.04.2021 09:37

avatar

Zitat von MBC im Beitrag #9
Zitat von Hans-Jürgen Warg im Beitrag #8
(...) kann man diese Meinung nicht einfach unkommentiert akzeptieren?

Nein, das ist leider aus der Mode gekommen. Genau wie StVO-Regeln, Rechtschreibung, ... usw.

MfG
MBC


Guten Morgen MBC,

jetzt akzeptiere den Kommentar von Hans- Jürgen!

Deinen aber nicht, da er im Ansatz richtig, aber mit den Hinweisen auf StVO und Rechtschreibung definitiv unpassend zu diesem Beitrag ist, haben die Verfasser von Antworten etwa gegen die StVO oder Rechtschreibung verstoßen ?

So wird von deiner Seite gestichelt und das Thema kommt nicht zur Ruhe!

Bitte an die Admins/ Mods, dieses Thema zu verschieben, es macht die sehr guten Bilder von H.- J. Warg sonst kaputt, danke !

LG der Gefeller.

#10 RE: Ostersonntag beim Wilden Robert (9 Bilder) von tt-bahner 07.04.2021 10:03

Hallo

Schade. Ich hatte geglaubt, dass ein Forum auch zum Meinungsaustausch dient. Nichts anderes als meine persönliche Meinung zum Robur
auf den Bildern und wie es hätte sein können hatte ich geäußert. Ich möchte betonen, dass diese AUSDRÜCKLICH KEINE WERTUNG DER GEZEIGTEN FOTOS war.
Die finde ich Klasse und meiner Meinung nach passt wie geschrieben auch der Robur dazu, ob nun mit oder ohne Fahrer.
Der Glaube seine Meinung schreiben zu dürfen, war leider ein Irrtum, den ich gestern nicht ohne Grund ohne weitere Wortmeldung korrigiert hatte.
Ich bin aber bereit zu lernen und werde versuchen zukünftig auf Kommentare, Wertungen und sonstige Aktivitäten etc zu verzichten.

Schade, sehr schade.

Ja ich bin auch dafür diese ganze Diskussion zu löschen und nur die Bilder wirken zu lassen.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz