#1 Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von 50 1002 14.07.2021 16:02

avatar

Hallo,

vor 20 Jahren, also Mitte Juli 2001 fanden in Reichenbach ob. Bf. und Plauen ob. Bf. Lokausstellungen, sowie zwischen den Stationen und auf der HOe - Linie Dampfsonderfahrten statt.
Anlass zu dieser Veranstaltung waren 150 Jahre Göltzschtal - und Elstertalbrücke. Die folgenden Aufnahmen sind gescannte Bilder, deshalb ist die Bildqualität nicht die Beste.

Der Urheber dieser Bilder ist G.Singer (WCd-Fan), da ich damals mit 2 Jahren noch nicht fotografisch tätig war.




Los geht es mit "Sprudelsusi" welche am 14.7.2001 in Reichenbach einfuhr.







Nun einige Fahrzeuge der Lokausstellung in Reichenbach.













In Richtung Plauen wartete 03 1010-2 auf Ausfahrt.







In Plauen angekommen, wartete dieser schon auf die Rückfahrt, diesmal mit 41 1185-2 als Zuglok, die 03 war dann am Zugschluss.
Und schon ging es los.









Von einem ORT war ein Überblick über die Gleisanlagen möglich. Wer dampft denn da am Gleis 6 ?









Es ist die 50 3648-8, die für Führerstandsmitfahrten genutzt wurde.









Auch ein noch junges Lokpersonal wurde gesichtet. Heute sind es die EFV - Mitglieder "Mirko" und ich "50 1002".










Das wars erstmal für heute, denn morgen folgt der Rückblick auf den 15.7.2001.




Bis dahin

MfG Heiko

#2 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von Bw Adorf 14.07.2021 16:19

avatar

Da bin ich mal auf die aktuellen Festivitäten in den betreffenden Bahnhöfen an der Hauptstrecke gespannt! Ich vermute mal, die werden gegen Null tendieren und keinerlei Beachtung finden. Das trostlose Ambiente tut sein übriges.

#3 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von MSV 14.07.2021 16:23

avatar

Tolle Bilder!

Und wie Bw Adorf schreibt, solche Bahnhofsfeste seitens der DBAG sind wohl leider Geschichte ... :(

#4 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von DWR 14.07.2021 17:16

avatar

Danke für dei Bilder, zumal ich damals selbst mit aktiv war.

Und auch damals war es kein Verdienst der DBAG das soetwas stattgefunden hat.

#5 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von Andreas M. 14.07.2021 20:08

Zitat von MSV im Beitrag #3

Und wie Bw Adorf schreibt, solche Bahnhofsfeste seitens der DBAG sind wohl leider Geschichte ... :(



Gibt leider auch wenig zu feiern für die DBAG derzeit an der KBS 510 und speziell in DP. Wie an anderer Stelle im Forum berichtet, müssen z.B. im Oberen Bahnhof offenbar etliche Weichen und Gleisabschnitte in den wenig belasteten nördlichen Überholgleisen getauscht werden, die dort erst um das Jahr 2006 herum komplett neu eingebaut wurden.

Wer Näheres zur Materie lesen will - vor allem die hinteren Abschnitte über die Nachwendezeit sind sehr interessant:
http://www.ettringittreiben.de/schwellen.html

Zitat daraus: „Der Autor hat beim Rückbau der ICE-Strecke Hamburg-Berlin [Anm.: wegen großflächig schadhafter/gerissener Schwellen bereits relativ kurze Zeit nach dem Einbau] und der Strecke Magdeburg-Berlin nur Spaltrisse vorgefunden. Die Prägung des Fertigungsjahres lautet 1996! Doch werden […] auf Grund einer von der DB AG kurz vor Baubeginn (01.03.09) abgehaltenen Pressekonferenz ausweichende Antworten der Bahnvertreter beklagt (vor allem wegen des wiederholten Einkaufes nicht dauerhafter Schwellen bei einem und auch wieder demselben Hersteller).“ (Zitat Ende)

Laut der Quelle handelt es sich nicht um den aus DR-Zeiten bekannten Betonkrebs, sondern um andere konstruktive Fehler/Nebenwirkungen, die offenbar unter Mißachtung der Warnungen von ausgewiesenen Fachleuten in den reprivatisierten ostdeutschen Werken bei der Fertigung der Betonschwellen gemacht wurden. Daß man die Dauerfestigkeit von Betonschwellen bestimmter Lieferanten teilweise auch nach der Wende offenbar über Jahrzehnte nicht im Griff hatte, wirkt sich heute umso schlimmer aus, weil es unter den heutigen Rahmenbedingungen im Eisenbahnwesen häufig zu Vollsperrungen während der Sanierung führt. Die DR dagegen hatte das Dilemma in den späten 80ern weitgehend unter rollendem Rad zu lösen, weil die Bahn noch unverzichtbar war.


Mit freundlichen Grüßen
Andreas M.

#6 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von 50 1002 15.07.2021 05:03

avatar

Hallo,

heute geht es weiter mit den Bilder vom 15.7.2001. Zu sehen ist ein Sonderzug auf der Fahrt von Reichenbach nach Plauen und zurück mit 52 8029-2.
Der Urheber dieser Bilder ist wieder G.Singer (WCd-Fan).


In Herlasgrün hatte der Zug einen planmäßigen Halt.







Und der Nachschuss, wer der junge Mann da rechts ist ? Es ist einer vom Juniorlokpersonal vom gestrigen Beitrag zum 14.7.2001.







Bevor der Zug zurück fuhr, kam noch dieser ICE vorbei.







Und schließlich kam wieder der Dampfzug.







Das wars erstmal für heute, denn morgen folgt der Rückblick auf den 21. und 22.7.2001.




Bis dahin

MfG Heiko

#7 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von Bw Adorf 15.07.2021 08:35

avatar

Ja die Zeit der großen Bahnhofsfeste mit umfangreicher Lok- und Wagenausstellung, auch wenn seitens der DB viel. nur die Stationsanlagen zur Verfügung gestellt wurden, sind leider vorbei und werden so auch nie wieder kommen.

Die Ausstellung in Reichenbach war auch mit die letzte Nutzung der Gleisanlagen auf der Bahnhofssüdseite, bevor hier der weitere Umbau bzw. Rückbau stattfand. Die Streckenanbindung in Richtung Plauen war ja bereits Geschichte.

#8 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von Bärenteich 15.07.2021 11:16

avatar

Ich weiß, die Lokfans sind hier in der Überzahl, aber Sprudelsusi führte einen beachtenswerten Reisezugwagen mit, der auch eine Erwähnung verdient hätte, wss hiermit nachgeholt sei.
Vielleicht hat noch jemand die pasenden Details?

#9 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von DWR 15.07.2021 15:27

avatar

Ja und den beachtenswerten Reisezugwagen ( Windbergbahn Aussichtswagen ) beförderte die Sprudelsusi als Sonderzug von Zwickau Zentrum über Reichenbach (Vogtl.) ob. Bhf nach Herlasgrün, wo der gesamte Zug über das Dreieck gewendet wurde nach Reichenbach ( Vogtl.) ob. Bhf.

#10 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von TS-DZW 15.07.2021 16:54

avatar

Zitat von DWR im Beitrag #9
Ja und den beachtenswerten Reisezugwagen ( Windbergbahn Aussichtswagen ) beförderte die Sprudelsusi als Sonderzug von Zwickau Zentrum über Reichenbach (Vogtl.) ob. Bhf nach Herlasgrün, wo der gesamte Zug über das Dreieck gewendet wurde nach Reichenbach ( Vogtl.) ob. Bhf.


Hast du oder jemand anderes ein Bild von dem Zug aus Zwickau Zentrum?

#11 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von DWR 15.07.2021 17:32

avatar

Hab leider nur Bilder von der Probefahrt am Vortag, am 14.07. war ich Zf auf dem Zug und kam wenig zum fotografieren, Kamerahandy war damals noch nicht so weit verbreitet.

#12 RE: Bahnhofsfeste in Reichenbach und Plauen sowie Sonderzüge im Juli 2001 von 50 1002 16.07.2021 19:03

avatar

Hallo,

heute geht es weiter mit den Bildern vom 21. und 22.7.2001. Zu sehen sind Sonderzüge auf der LH und HOe-Linie.
Der Urheber dieser Bilder ist wieder G.Singer (WCd-Fan).


35 1097-1 verließ am 21.7.2001 Herlasgrün in Richtung Plauen.









Kurz vor dem oberen Bahnhof von Auerbach dampfte 50 3616-6 in Richtung Falkenstein.







In Herlasgrün konnte die Rückfahrt der 35er nach Reichenbach gesichtet werden.







Am Nachmittag fuhr die 50er erneut nach Falkenstein, diesmal aber rückwärts. Zu sehen ist sie hier zwischen Auerbach und Falkenstein.







Und als Abschluss ist 50 3616-6 noch einmal zu sehen, diesmal am 22.7.2001 in Herlasgrün.







MfG Heiko

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz