#1 Rester aus dem Bilderarchiv vom vergangenem Jahr "2021" vom Spreewald bis nach Oberfranken übers Vogtland hinweg von schmiddl 15.01.2022 23:33

avatar

Beim durchschauen der Bilder sind mir noch so ein paar ins Auge gestochen die man doch auch mal noch mit zeigen sollte/könnte, wie auch immer man es nennt. Die ich zu anderen Berichten noch nicht auf dem PC zu JPG umgewandelt hatte oder schlicht weg im Sammelsurium untergegangen sind weil sie im falschen Ordner platziert waren.
Und noch welche von den letzten Tagen des Jahres 2021.

Beginnend mit einem Bild von der MRB bei Oberjößnitz mit dem Hügel mit der Windmühle Syrau im Hintergrund. Dieser Silberpfeil ist nun schon seit Juni 2016 als RE3 zwischen Hof und Dresden unterwegs und erreicht in kürze dann den oberen Bahnhof Plauen. Vor einem Jahr gab es jedenfalls gut Schnee und Sonne zum 31.01.2021


Anfang März ging es immer mal zum Hackschnitzelzug nach/von Friesau-Ebersdorf, welcher auch mal von der 118 der Press gezogen wurde. Doch auch vor den eigentlichen Zügen konnte man wie im folgendem die Elster Saalebahn mal in die Kulisse mit einspannen. Hier bei Heinersdorf am unbeschranktem Bahnübergang. Leider weiß ich nicht mehr genau ob die Bahn Richtung Wurzbach oder Richtung Lobenstein fuhr. Die Sonne konnte hier im frühem Abendlicht gerade noch so über den Berg auf die Trasse scheinen.


Dem März folgt der April hier machte ich öfter mal einen Ausflug nach Oberfranken oder in die Oberpfalz. Entweder wollte ich da mal mehr Bilder oder Jahreszeiten sammeln oder ?? Hier ist jedenfalls einiges offen geblieben.

Am 7. April ging es mit tundbmw mal ins Dieselparadies, dabei konnten wir eine Sonderleistung von Zwickau nach Nürnberg bei Neudes abfangen. Gezogen von der 233 636.


20 Tage später am 27.4 wurde die Brücke in Neusorg ausfindig gemacht und ebenfalls die eine Sondergüterzugleistung von Zwickau gleich hier mit aufgenommen. Leider musste dieser an jenem Tag so viele Flachwagen hinter der Lok mitführen so geht der Zug etwas unter.


Ein Kesselzug wurde wohl bei Leipzig noch gemeldet, so nahm ich den Weg über die Dörfer nach Plauen und machte einen Stopp in Unterhartmannsreuth. Hier konnte dann der Kesselzug gezogen von der INTEGRO 155 053 noch mit eingefangen werden.



Am Folgetag wurde sich früh auf die Spur gemacht Wenn ich im Kalender schaue wohl mal nach der Nachtschicht. Ziel der EZ 51617er aus Zwickau nach Nürnberg, der schon am frühen Morgen zu den ersten Sonnenstrahlen ab Hof dann auf Diesel um gespannt wird. Mein Wunschfoto sollte in Unterthölau entstehen. Gegen 7:20 Uhr war es dann soweit die 232 609 fuhr mit dem EZ 51617 bei schönstem Sonnenlicht vorüber.



Interessant immer wenn man wie jetzt das Schneefallbild vom 8.1 2022 nimmt mit der Class am EZ 51612 und mit dem aus dem Frühjahr vergleichen kann.



Nach dem 17ner ging es schnell mach Seussen um den EZ 45367 noch mit im Kasten zu haben. Ins Bild wurde das ja sicherlich bekannte Postenhaus genommen. Als Zuglok des EZ nach Cheb die 232 428.


Von hier ging es dann in die Oberpfalz nach Escheldorf. Noch vor dem Rechenweiher wurde der EZ 51716 von Nürnberg nach Senftenberg fahrend fotografisch festgehalten und dank kurzen Halt in Marktredwitz auch nochmal bei Marktleuthen eingefangen. Dienst hatte die 233 285.




Am Nachmittag hatte ich noch den EZ 45366 im Visier. Diesen wollte ich bei dem Sonnenstand mal noch auf der Brücke über die Röslau bei Elisenfels nahe Arzberg bekommen. Nach dem der Personenverkehr dann durch war kam die altbekannte schon am Vormittag hier auf der Strecke angetroffene 232 428 mit dem EZ 45366 über die Brücke gerauscht.


Als Abschluss vom gelungen nen Tag gab es noch die Meldung eines Kesselzuges von Schweinfurt mit der Triangula 232 173. Hierfür musste ich aber erst einmal Suncal benutzen um bei der Nachmittagssonne noch ein aus der Richtung kommenden Zug noch passabel zu dokumentieren. Fündig wurde ich in einer Kurve bei Aign hinter Immenreuth. Dort machte sich auch Florian "alias Bernecker" bereit für den Zug. Grüße noch mals :-)
Den aus Marktredwitz kommenden Leercontainer mit einem LTE ER20 hatten wir völlig unbeachtet vorüberziehen lassen.
Doch die Klänge des Kesselzuges mit der 232 173 waren schon gut zu hören.


Nun einen Sprung ins Elstertal bei Neumühle am Neuhammer wo am 31.5.2021 auf einer der vielen Elsterbrücken der Elstertalbahn ein 612er sich auf dem Weg nach Greiz machte. Am selbigen Tag hatte ich die Übergabe nach Greiz-Döhlau fest im Plan gehabt. Diese Aufnahmen fanden schon den Weg ins Forum.


Eine ganz andere Ecke mal bei Senftenberg hatte ich im Juni mal aufgesucht. Beim durchforsten des Bilderarchives fand ich noch ein Bild von der AIX Rail Rangierlok welche im Ausbesserungs- und Instandsetzungswerk in Brieske eine Lok abholte. Es ist die 363 707 kurz vor dem Abzweig in den Anschluss zum Werk.


Den Sommerurlaub verbrachten wir im Spreewald, zuvor wurde am Großraumbagger F60 halt gemacht. Hier konnte auch eine für den Bergbau eingesetzte Gleisrückmaschine besichtigt werden.


Während eines Ausfluges im Urlaub kamen wir auch am Bahnhof Straupitz vorbei. Dieser ehemalige Bahnhof ist Bestandteil der alten Spreewaldbahn gewesen und hier ist jetzt noch ein Museum stationiert. Leider war das schon geschlossen.


Bei einer Rundfahrt Richtung Cottbus Guben ect. konnte nahe Jänschwalde auf einer Brücke über eine Kohlebahn der LEAG ein Kohlezug gesichtet werden. Ein kurzes Wendemanöver und einen Weg später wurde die Tagebau Elok mit einem leeren Kohlezug noch auf dem Stick verewigt.


Auf der Heimreise über Dresden wurde noch ein Zwischenstopp nach Bernsdorf-Straßgräbchen eingelegt. Einer Meldung nach sollte sich die ITL 118 552 mit Schottertüten von Ruhland auf dem Weg gen Oßling zum Schotterwerk gemacht haben. An einem Bahnübergang bei Wiednitz legte ich mich auf die Lauer, wobei die Frau im Auto noch ein Mittagsschläfchen hielt. Nach gut einer halben Stunde ging die Schranke und der Zug war im Anmarsch. Die ITL 118 552 hatte 6 leere Schotterwagen hinter sich und war ihrem Ziel nicht mehr fern.


Ein Sprung mal in den November, wo es einen Ausflug nach Südthüringen gab.
Hier konnte bei Walldorf eine HTB 202 mit einer kleinen Übergabe ausfündig gemacht werden. Auf der Fußgängerbrücke vom Gewerbegebiet zum Bahnhof hatte man einen tollen Blick in die Herbststimmung und den recht historischem Bahnhofsgelände mit den alten Laternen. Passten für die 202 720 der Hörseltalbahn.
Zum Glück sind auf dieser Lokseite keine Graffiti Schmierereien zu erkennen. Rechts im Ladegleis wird, wie man am Holzzug sehen kann auch immer mal Holz beladen.


Ein Monat später im Dezember wo ich am 3.12. mal kurzerhand mich entschied mal den Müllzug von Kulmbach nach Schwandorf mal einzufangen. Bei tollsten Schneebedingungen im Fichtelgebirge wurde die Übergabe mit der 294 653 und den Müllcontainern hinter Kirchenlaibach bei Guttenthau aufgespürt. Der widrigen Bedingungen geschuldet wird dieser Zug in diesem Jahr noch einmal genauer inspiziert und verfolgt.


Auch noch nicht gezeigt der Leerzuckerzug nach Zeitz am 22.12. bei Profen mit der 233 636


Am selbigen Tag ging es noch Richtung Großkorbetha hier wurde die 187 107 MRCE mit einen Kesselzug gen Süden eingefangen.


Bei Burgwerben kam noch ein DB-Fremdling der SüweX als 429iger Triebwagen auf der Saalebahn vorbei.


Am vorletztem Tag des Jahres 2021 sollte sich in aller Herren frühe ein Lokzug auf dem Weg von Gera gen Süden machen. Den widrigen Wetterbedingungen zum Trotz wurde sich auf die Spur begeben um diese Überführung zu dokumentieren. Zeitlich sollte es hinter Hof schon hell genug sein. Jedoch bei Regenwetter alles andere als Optimal. Mit ISO 1000 wurde die Überführung geführt von der NeSa 218 105 hinter Martinlamitz aufgenommen. Mit am Lokzug die 213 335 , 218 155 und die 218 117 welche auf dem Weg nach Aalen waren.



Das letzte Bild im Jahr 2021 mit einem Zug war der Wiesaucontainer mit dem ER20 04 im Waldstück bei Großwendern

Dies solls von den Resten aus 2021 gewesen sein, die ersten aus dem Jahr 2022 haben mit Schnee wurden schon getätigt und fanden schon den Weg ins Forum.

Bis Bald euer Schmiddl

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz