#1 Jahresrückblick - 2021 von FBO von FBO 23.01.2022 14:57

avatar

Hallo in die Forumsrunde,

mit reichlich Verspätung möchte ich noch meinen kurz und knapp gehalten bebilderten Rückblick zum Jahr 2021 präsentieren.
Wie auch in der Realität des Lebens, ist es auch bei unserem Hobby so, dass nicht immer die Sonne scheint. Manchmal ist halt auch Licht und Schatten, Tag und Nacht oder auch Sonne und Wolke vorherrschend bzw. auf der Seite des Fotografen.
Aber nun genug das Vorgeplänkel und nun zu den Bildern des durchwachsenen Jahres 2021.


Januar – 2021


2021-01-07 – Die im Altlack lackierte 290 371 passiert an diesem Wintertag mit Ihrer Übergabe EZK 53099 von Freiberg kommende, die Ortslage von Muldenhütten auf dem Weg nach Dresden Friedrichstadt.


2021-01-17 – IntEgro/PRESS 155 048 durcheilt aus Bad Schandau kommend mit dem Kokszug nach Glauchau (Sachs) die ehemalige Blockstelle Hermsdorf zwischen Hohenstein-Ernstthal und St Egidien.


Februar – 2021


2021-02-12 – Die zu MAED gehörende 155 183-7 wartet an diesem kalten Winterabend in Dresden Altstadt auf Ihren nächsten Einsatz.


2021-02-14 – DB Regio in Cottbus schickte an diesem herrlichen Wintertag die 143 248 im Elbe-Elster Netz in den Einsatz. Als RB 31 von Elsterwerda-Biehla kommend, passiert sie im letzten Tageslicht die Stadtkulisse von Großenhain und wird in wenigen Minuten den nächsten Halt in Priestewitz erreichen.


März – 2021


2021-03-03 – Eine willkommene Abwechslung war die Umleitung der Bedienfahrten des Chemnitzer Südbahnhofs von Zwickau (Sachs) über Stollberg. Auf der sonst nur mit SPNV belegen Strecken St Egidien-Stollberg und Chemnitz-Stollberg, verkehrte in den Abendstunden (Taktlücken des SPNV) an mehreren Tagen die Übergabe zum Südbahnhof in Chemnitz. Grund war eine Baustelle im Bereich des Chemnitzer Bahnbogens zwischen Chemnitz Hbf und Chemnitz Süd wodurch die reguläre Anbindung unterbrochen war.
An jenen Abend war 232 528-0 nach dem Kopf-machen ab Stollberg (Sachs) Zuglok und 261 046 lief am Schluss der Übergabe EZK 94270 mit.


2021-03-24 – Da schon ausreichend Bilder vom Oberfränkischen und Oberpfälzischen Güterverkehr präsentiert wurden, beschränke ich mich auf ein Bild eines ALEX mit 223 081, aufgenommen im Abendlicht bei Mitterteich auf dem Weg nach Hof. Auch hier scheint das Ende der Verkehre unter der Flagge der Länderbahn wohl besiegelt zu sein.


April – 2021


2021-04-17 – An diesem Abend wartet MAED 155 183-7 in Pirna Gbf auf Abfahrt mit dem DGS 95291 nach Hamburg.


2021-04-28 – Im Frühjahr 2021 konnte eine Zeit lang der Bahnhof Zeitz aus Richtung Leipzig nicht über die Schiene angefahren werden. Aus diesem Grund wurden Umleiterzüge über Altenburg/ Gera gefahren. Ein solcher “Umleiter“ erreichte an diesem Tag mit 232 241-0 den Bahnhof von Altenburg als EZ 52189 nach Zeitz Gbf.


Mai – 2021


2021-05-25 – Ende Mai 2021 unternahm ich nach langer Unterbrechung wieder mal wieder ein Ausflug in das nicht zu weit entfernte Nachbarland. Der Raps war bereits schon fast am verblühen, als ich an diesem Abend bei Chyše den 810 337 als OS 16719 auf der Fahrt nach Rakovnik ablichten konnte.


2021-05-31 – Mittlerweile ist die Leistung der LEG von Bitterfeld nach Bayern fest in der Hand der Baureihe 159. An diesem Tage im Mai aber stand die damals noch zur LEG gehörenden 232 238-6 und 232 068-5 in deren Dienste und wuchteten ein Kesselzug durch Gospersgrün in Richtung Vogtland/ Bayern. 232 238-6 hat zwischenzeitlich über den Sommer 2021 den Eigentümer gewechselt und steht nun bei WFL im Einsatz.


Juni – 2021


2021-06-08 – Die zum EVU WFL gehörende 114 024-3 hatte an diesem Nachmittag die Aufgabe einen Kippwagen-Leerzug von Wustermark nach Dresden Friedrichstadt zu bringen. Die eigentlich für den schnellen Reiseverkehr konzipierte Maschine, war eine gern dokumentierte Besonderheit bei der Einfahrt in den Bahnhof Dresden Friedrichstadt. Zwischenzeitlich wurde Sie zum Jahresende 2021 in den Ursprungslack umlackiert und ist momentan im Ersatzverkehr um Emmerich im Einsatz.


2021-06-27 – Ende Juni 2021 führte eine mehrtägige Reise in den Südosten der Slowakei. Dort entstand exemplarisch dieses Bild der ZSSK 757 003 bei Hanušovce nad Topľou mit ihren Schnellzug nach Bratislava.


Juni – 2022


2021-07-22 – Ein Bild an der “Hausstrecke“ darf zwischendurch nicht fehlen. An diesem Tage überführte die zu Strabag gehörende 227 013 eine Garnitur Schotterbettreinigungmaschinen durch die Ortslage von Grüna (Sachs) in Richtung Glauchau (Sachs).


2021-07-24 – Das alljährliche Bergstadtfest fiel Pandemiebegründet aus und wurde nun als Bergstadtsommer bezeichnet, um einen Monat verschoben in abgewandelter Form gefeiert. Anders als in den Jahren zuvor, pendelten zu diesem Anlass als Zubringerzüge keine Sonderzüge der PRESS zwischen Brand-Erbisdorf und Freiberg, sondern stattdessen die CityBahn Chemnitz mit einem Citylink. An diesem Tag passiert Triebwagen VT 435 die Ortslage von Zug (b. Freiberg) auf dem Weg nach Brand-Erbisdorf.


August – 2021


2021-08-21 – Bei einem Museumsbesuch im SEM Chemnitz-Hilbersdorf zeigte sich die zu Triangula gehörende 232 173-3 neben jener zum damaligen Zeitpunkt noch zur DB-Tochter Erzgebirgsbahn gehörender 202 885-0 im nachmittäglichen Sonnenlicht. Zwischenzeitlich hat die 202 885-0 den Eigentümer gewechselt und ihren Weg nach Espenhain genommen.


2021-08-25 – Die Mitteldeutsche Eisenbahn Gesellschaft (MEG) übernahm im Sommerzeitraum die Bespannung der Automobilteilezüge von DB Cargo zwischen Braunschweig und Mosel. Dazu setzte das Unternehmen zur Freude der Fotografen, häufig neben Loks der Baureihe 145 auch jene 3 verbliebenen der Baureihe 156 ein. An diesem Tage passierte 156 004-4 mit dem GAG 60073 von Braunschweig nach Mosel umleitungsbedingt den Hp Chemnitz-Schönau. Auch diese Episode der Loks bei der MEG wurde nun zum Jahresende 2021 endgültig beendet und haben anschließend den Besitzer gewechselt womit nun alle 4 Exoten wieder vereint sind.


September – 2021


2021-09-04 – Die von der BSW-Gruppe BW-Halle P betreute 143 005-6 verkehrte an diesem Tage mit einem Sonderzug Cottbus nach Dresden-Neustadt. Im weiteren Verlauf der Fahrt ging es dann mit einem 2. Zugteil vereinigt und von 50 3648 gezogen nach Görlitz. Die Aufnahme des Zuges entstand an einem dunstigen Morgen beim Verlassen des Bhf Priestewitz in Richtung Coswig.


2021-09-28 – Eine Reise mit Schlaf- und Liegewagen in und durch die Ukraine nach Kiew und Lviv, brachte dieses Bild der Überlandstraßenbahn von Kiew. Der marode Gleiskörper und die einzelnen T3 Triebwagen bilden einen erheblichen Kontrast. Auch die Mitfahrt darin ist ebenso schon ein Erlebnis für sich.


Oktober – 2021


2021-10-24 – Ein Tagesausflug an den Rand des Riesengebirges, brachte dieses schöne Herbstbild der 754 061 mit ihrem Schnellzug von Trutnov nach Hradec Králové welcher bei Velké Svatoňovice abgepasst wurde.


2021-10-29 – An diesem Nachmittag entschloss ich mich auf Grund des freundlichen Wetters, für einen spontanen Besuch der Strecke Eilenburg-Delitzsch ob Bhf – Halle (Saale). Bedingt durch Bauarbeiten bei Leipzig Wiederitzsch war mit umgeleiteten Güterzügen und dadurch erhöhtem Aufkommen westlich von Delitzsch zu rechnen.
So war es dann auch und der mit CD-Cargo 372 007-5 bespannte 45300 nach Halle passierte nach kurzer Wartezeit das Einfahrsignal von Delitzsch Gbf aus Richtung Halle.


November – 2021


2021-11-01 – Ein Besuch im Spätherbst im Sazavatal brachte die 754 045 -3 bei Petrov u Prahy auf dem Weg nach Praha hl.n. vor die Linse.


2021-11-13 – An diesem Tag unternahm die Fa. Triangula eine Mitarbeiterausfahrt in das oberfränkische Kulmbach. Zum Einsatz gelangte 232 173-3 des Unternehmens und 2 Wagen des VSE aus Schwarzenberg. Das Bild entstand kurz nach Ankunft des Zuges in Kulmbach als DPE 74377 von Niederwiesa nach Kulmbach.


Dezember – 2021


2021-12-11 – Im Rahmen von Ausbildungs- und Streckenkundefahrten, verkehrten an diesem Tag die von RIS-Sachsen eingesetzten Loks 202 743-1 und 203 843 zwischen Freiberg und Holzhau. Auf der Talfahrt von Holzhau wurden in der Ortslage von Rechenberg-Bienenmühle die als Tfzf 56335 DHU-DC verkehrende Fuhre abgepasst.


2021-12-28 – Zum Jahresabschluss noch ein winterliches Bild von der Hausstrecke. Traditionell zwischen Weihnachten und Neujahr verkehrt die Übergabe von Zwickau nach Chemnitz Süd auf Grund des geringeren Fracht- und Rangierbedarfs in einer Zeitlage mit Tageslicht und deshalb gut dokumentierbar. An diesem Tage bespannte 261 089 den EZK 53129 DZW-DCS, aufgenommen bei Grüna (Sachs).

Ich hoffe die Auswahl hat Euch gefallen und eine bunte Mischung/ Querschnitt dargestellt.
In Summe sind zahlreiche Bilder mehr entstanden und machten die Auswahl nicht leicht. Um bewusste keine Schwerpunkte zeitlich-, regional- und Fahrzeugspezifisch zu setzen, habe ich mir schlussendlich die gezeigten Bilder auserkoren.

Ich wünsche Euch nun noch ein hoffentlich erfolgreiches und entspannteres Jahr 2022 verbunden mit Gesundheit und stets ein wenig Zeit für das Hobby.

Gruß FBO

#2 RE: Jahresrückblick - 2021 von FBO von Bärenteich 25.01.2022 20:09

avatar

Hallo,
danke für die interessanten Fotos.

Beim Juni-Foto sieht man das Ergebnis der deutschen Bahnpolitik.
Bahnhof Dresden-Friedrichstadt hatte ca. 100 Güterzüge im Eingang und 100 Güterzüge im Ausgang täglich.
Dazu die passende Bergkapazität von 5000 Doppelachsen täglich.
Und noch einige Güterzüge im Durchgang (auch täglich).

Heute eine riesige Bahnbrache, auf die sich wöchentlich ein paar Züge verirren.

Beschäftigt über 6000 Eisenbahner, wenn man Bw und RAW dazurechnet, heute 100???

Daneben ein neues Güterverkehrszentrum mit wenigen Zügen, die genauso wie der danebenliegende Dresden Hafen jährlich "schöngerechnet" werden.

Es zerreißt mir mein Eisenbahnerherz.

Gruss vom Bärenteich

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz