#1 Erzgebirgs-Rückblick 2010 von Erzgebirgsbahner 21.12.2010 21:27

Hallo allerseits,

Das Jahr neigt sich nun so langsam dem Ende entgegen, sodass es Zeit wird noch einmal kurz auf die vergangenen 12 Monate im Erzgebirge zurück zu blicken.
Insgesamt ziehe ich eine sehr positive Bilanz aus dem Jahr 2010. Einige Monate, besonders im Sommer, waren zwar wieder sehr ruhig, was aber durch einige andere äußerst ereignisreiche Monate wieder ausgeglichen wurde.
Doch nun lassen wir Bilder sprechen:

Januar

Der Januar ist eigentlich eisenbahntechnisch immer ein sehr ruhiger Monat im Erzgebirge, so auch in diesem Jahr. Neben einigen Schneeberäumungsfahrten, ein paar Güterzügen und einer Sonderfahrt war eigentlich nicht wirklich viel unterwegs gewesen.
Stellvertretend für den Januar möchte ich deshalb ein Bild vom Kohlezug für die Fichtelbergbahn zeigen, welcher in diesem Jahr insgesamt 5 Mal nach Cranzahl fuhr.


Am Abend des 18.01.10 ist 204 010 mit dem Kohlezug aus Spreewitz in Cranzahl eingetroffen…


Februar

Auch der Februar war, neben einigen Sonderzügen, vorallem durch Schneepflugeinsätze geprägt, weshalb stellvertretend dafür auch ein Bild ein solchen Einsatzes gezeigt werden soll.
Zu sehen ist dabei auch eine der wesentlichsten „Neuerungen“ im Erzgebirge in diesem Jahr, nämlich der Einsatz einer Lok der Baureihe 218 bei der Erzgebirgsbahn (EGB).


Ihren allerersten Einsatz hatte die neue Lok der EGB – 218 324 (diese wurde in der zweiten Jahreshälfte durch 218 430 ersetzt) – am 12.02.10 im Rahmen einer Schneepflugfahrt, welche hier bei Johanngeorgenstadt dokumentiert wurde…


März

Der Monat März war eigentlich mit der ruhigste Monat im oberen Erzgebirge in diesem Jahr. Außer einem Fussballsonderzug und einem Messzug verkehrten eigentlich keinerlei erwähnenswerte Sonderleistungen.
Zeigen möchte ich deshalb ein Bild vom Lichtraumprofilmesszug LIMEZ III, welcher am 25.03.10 von Zwickau nach Schwarzenberg unterwegs war.


719 045/046 als Mess Nbz 92604 bei Hartenstein…


April

Im April war hingegen wieder richtig Betrieb auf dem Netz der Erzgebirgsbahn, welcher sich in zahlreichen Arbeits-, Güter- und Sonderzügen äußerte. Erwähnenswert ist dabei vor allem auch die Beladung von zwei sehenswerten Schotterzügen im Grenzbahnhof Weipert, welche anschließend durch das Zschopautal abgefahren wurden.
Eine richtige Erzgebirgs-Premiere gab es jedoch im April in Form von lokbespannten Planzügen, welche von 218 324 und einem Bn-Wagen gebildet wurden. Grund dafür waren Personalschulungen der Erzgebirgsbahn auf die Baureihe 218.


Am 23. April 2010 konnte 218 324 mit RB 30809 auf dem Cranzahler Viadukt fotografiert werden…


Mai

Auch im Mai waren wieder einige interessante Züge unterwegs. So wurde beispielsweise erstmals ein Militärzug nach Marienberg mit einer „Ludmilla“ bespannt, die 01 509 bespannte einen Sonderzug ab Aue und die Erzgebirgische Aussichtsbahn (EAB) startete in Ihre zweite Saison.
Stellvertretend für den Mai zeige ich jedoch ein Bild von der sehenswerten Rücküberführung der Gastfahrzeuge der Schwarzenberger Eisenbahntage.


293 016 + 103 224 + 363 006 bei Schlema unt. Bf am 16.05.10…


Juni

Zum Juni kann man eigentlich nicht wirklich viel sagen, denn außer der EAB und einigen Sonder- und Arbeitszügen war kaum etwas unterwegs.
Etwas zeigenswertes konnte dann aber doch noch fotografiert werden, nämlich ein Militärzug nach Marienberg mit 233 511.


233 511 mit M 69882 am 25.06.10 nahe Pockau-Lengefeld…


Juli

Auch im Juli war nur relativ wenig im Erzgebirge unterwegs. Da ich ja aber bereits mehrfach die Erzgebirgische Aussichtsbahn erwähnt habe, möchte ich deshalb stellvertretend für den Monat Juli ein Bild dieser touristischen Fahrten zeigen.


171 056, 972 771 und 772 312 am 11.07.10. vor der Kulisse des Scheibenberges…


August

Da es im Sommer im Erzgebirge eisenbahntechnisch betrachtet immer sehr sehr ruhig ist, war ebenso wie im Juni und Juli auch im August nur wenig los. Anlässlich des Pockauer Heimatfestes organisierte die Erzgebirgsbahn allerdings im Bahnhof Pockau-Lengefeld eine Fahrzeugausstellung, wovon auch einige Bilder angefertigt werden konnten.


Am Nachmittag des 29.08.10 waren 202 646, ein Bn-Wagen, 218 430 sowie der Schneepflug SPM 312 bereits für die Rücküberführung nach Chemnitz zusammengekuppelt und bildeten im Bahnhof Pockau-Lengefeld somit einen interessanten Zugverband…


September

Auch im September war im Erzgebirge nicht allzu viel unterwegs, sodass ich stellvertretend für diesen Monat nur 293 021 der Pressnitztalbahn mbH beim Rangieren mit einem Begleiterwagen im Bahnhof Cranzahl am 19. September zeige:




Oktober

Der Oktober war mein persönlicher „Highlight-Monat“ in diesem Jahr, rollten doch im oberen Erzgebirge fast ständig seltene und schöne Züge. Erwähnen möchte ich dabei das Markersbacher Brückenfest, eine Schotterverladung in Schlettau, die Herbstausfahrt des EFK Westsachen, mehrere Militärzüge nach Marienberg sowie die Fotozüge des VSE Schwarzenberg. Aus dieser reichhaltigen Fotoausbeute fällt es natürlich schwer ein einziges Bild für den gesamten Monat auszuwählen, sodass ich hier ausnahmsweise mehrere zeigen möchte.


Das Highlight des Markersbacher Brückenfestes am 02. Oktober war eine große Fahrzeugparade, an der neben zahlreichen historischen Schienenfahrzeugen auch zahlreiche moderne Fahrzeuge teilnahmen. Hier erkennt man VT 516 der Citybahn Chemnitz, 642 059 der Erzgebirgsbahn sowie 253 015 der Pressnitztalbahn bei der Aufstellung zur Parade…


Am 10. Oktober führte die alljährliche Herbstausfahrt des Eisenbahnfreundeskreises Westsachsen in das Erzgebirge. Dabei fuhr man auch mit einem stilechten PmG von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz Süd und wieder zurück. Auf der Markersbacher Schwimmbadkurve konnte der von 112 565 bespannte Zug abgelichtet werden…


Am 16. und 17. Oktober wurden dann durch den Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. Fotofahrten rund um Schwarzenberg angeboten. Am Nachmittag des 17. Oktober ist 50 3616 dabei mit einem gemischten Güterzug in Richtung Johanngeorgenstadt unterwegs…


November

Auch im November waren wieder einige interessante Züge unterwegs, so fuhr beispielsweise erstmals seit mehr als 9 Jahren wieder ein Personenzug über die Strecke Olbernhau-Grünthal – Neuhausen.
Statt von dieser Fahrt, möchte ich allerdings stellvertretend für den November ein Bild vom ersten Adventssonderzug in diesem Jahr zeigen, welcher am 27. November von Löbau nach Markersbach verkehrte.


112 708 und 112 331 mit DPE 36571 am 27.11.10 vor der Kulisse von Schönfeld…


Dezember

Wie jedes Jahr war der Dezember auch in diesem Jahr wieder der sonderzugreichste Monat des Jahres im oberen Erzgebirge. Aufgrund des frühen und vor allem heftigen Wintereinbruchs im Erzgebirge kamen zu den vielen Sonderzügen aber auch noch zahlreiche Fahrten zur Schneeberäumung hinzu. Dabei musste auch erstmals seit mehr als 5 Jahren die Bahnstrecke von Annaberg-Buchholz Süd nach Schwarzenberg komplett freigefräst werden.


Am 16.12.10 ist die Schneefräse 716 501 der MTEG mit Schublok 293 023 bei Scheibenberg unterwegs…


In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und schon jetzt einen guten Rutsch in das neue Jahr 2011!



Viele Grüße

Fabian

#2 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 von phpopp 21.12.2010 21:35

avatar

Danke Fabian. Einfach nur große Klasse und absolut genial zusammengestellt.
Schön, dass die Erzgebirgische Aussichtsbahn auch nächstes Jahr fährt, die Fahrt lohnt sich wirklich. Vor allem wenn man noch so gut bedient wird, wie wir es wurden
Schöne Weihnachten ins Gebirge.

#3 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 von Joe 21.12.2010 23:33

avatar

Da schließe ich mich doch gleich mal den Philipp an, absolut schöne Bildler. Danke fürs zeigen und dir eine schöne Weihnacht.

#4 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 - D A N K E von Oberfranke 22.12.2010 08:29

Danke für diese schönen Aufnahmen und die eindrucksvolle Präsentation. Auch ich im Kreis Hof in Oberfranken weiss schöne Eisenbahnfotos zu würdigen. Und dieser Reigen ist wirklich mehr als gelungen und geradezu ein richtiges erzgebirgisches Bahn-Geschenk geworden. DANKE DAFÜR!

Frohes uns gesegnetes Fest

& Gruez

#5 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 - D A N K E von mario475111 22.12.2010 10:34

avatar

Danke für diese schönen Bilder. Am besten gefällt mir die Schneeschleuder bei Scheibenberg.
MfG
Mario

#6 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 - D A N K E von Zs 1 22.12.2010 11:26

Super...da hast du einen wunderhübschen Kalender zusammengetragen.

#7 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 - D A N K E von EgroNet 22.12.2010 14:07

avatar

Mir gefällt auch die Schneeschleuder am Scheibenberg am Besten . Alle Fotos zusammen sind richtige Raritäten . Auf dem Bahnsteig bekommt man im Normalfall solche Züge nicht zu sehen . Und Du hast das alles in einen Jahr fotografiert -soviel Seltenes in einen so kurzen Zeitraum aufeinmal !!

#8 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 - D A N K E von Steffen_Rudi 22.12.2010 15:08

avatar

Schöne Bilder!!!
Sehr abwechslungsreiche,stimmungsvolle Eindrücke unserer Region...einfach winderschön!
Steffen.

#9 RE: Erzgebirgs-Rückblick 2010 von Erzgebirgsbahner 22.12.2010 22:33

Hallo,

Freut mich wenn der kleine Rückblick gefällt :)

Viele Grüße und vllt hab ich ja nächstes Jahr auch mal wieder Zeit für ne Fototour ins Vogtland

Fabian

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz