#1 Dampf-Sonderzug nach Falkenstein (1985) von Harald 14.03.2012 20:46

avatar

Hallo zusammen,
am 05. Januar 1985 beförderte 50 3551 einen Sonderzug mit Schadwagen nach Falkenstein.



Gegen 14:00 Uhr donnerte der Zug durch Lengenfeld(V.).



Wegen der beginnenden Steigung in Richtung Auerbach mobilisierte Lokführer Steffen W. von der TE Zwickau auch die letzten Reserven der Lok.





Meistens reichte der Schwung nicht weit und dann begann die Schinderei für Lokführer, Heizer und die Maschine. Aber da die Lokpersonale ihre Arbeit liebten, wurde das ohne Klagen in Kauf genommen. Irgendwann war jeder Berg zu Ende und dann war die Arbeit wieder leichter.
Gruß Harald

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz